Ampertshausen

Ampertshausen ist der Ortsname von

  • Ampertshausen (Kranzberg), Ortsteil der Gemeinde Kranzberg, Landkreis Freising, Bayern
  • Ampertshausen (Schweitenkirchen), Ortsteil der Gemeinde Schweitenkirchen, Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm, Bayern


Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.
Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Filialkirche St. Peter und Paul (Ampertshausen) — Die Filialkirche St. Peter und Paul ist die katholische Dorfkirche von Ampertshausen (Oberbayern). Die Kirche wurde erstmals im Jahr 1315 urkundlich erwähnt. Seit dem 16. Jahrhundert ist auch ein Friedhof nachgewiesen. Sein heutiges neobarockes… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Kranzberg — In der Liste der Baudenkmäler in Kranzberg sind die Baudenkmäler der oberbayerischen Gemeinde Kranzberg aufgelistet. Diese Liste ist eine Teilliste der Liste der Baudenkmäler in Bayern. Grundlage ist die Bayerische Denkmalliste, die auf Basis des …   Deutsch Wikipedia

  • Oberberghausen — Die Filialkirche St. Clemens, auch als Waldkapelle Oberberghausen bezeichnet, ist eine kleine katholische Kirche in der Wüstung Oberberghausen in der Gemeinde Kranzberg (Oberbayern). Filialkirche St. Clemens Inhaltsverzeichnis 1 La …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Latz — (* 1939 in Darmstadt) ist ein deutscher Landschaftsarchitekt und Universitätsprofessor. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Hochschullaufbahn 3 Auszeichnungen 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Schweitenkirchen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Schweitenkirchen — In der Liste der Baudenkmäler in Schweitenkirchen sind die Baudenkmäler der oberbayerischen Gemeinde Schweitenkirchen aufgelistet. Diese Liste ist eine Teilliste der Liste der Baudenkmäler in Bayern. Grundlage ist die Bayerische Denkmalliste, die …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Freising — Die Liste der Orte im Landkreis Freising listet die 541 amtlich benannten Gemeindeteile (Hauptorte, Kirchdörfer, Pfarrdörfer, Dörfer, Weiler und Einöden) im Landkreis Freising auf.[1] Systematische Liste Alphabet der Städte und Gemeinden mit den… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm — Die Liste der Orte im Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm listet die amtlich benannten Gemeindeteile (Hauptorte, Kirchdörfer, Pfarrdörfer, Dörfer, Weiler und Einöden) im Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm auf.[1] Systematische Liste Alphabet der… …   Deutsch Wikipedia

  • Filialkirche St. Clemens (Oberberghausen) — Die Filialkirche St. Clemens, auch als Waldkapelle Oberberghausen bezeichnet, ist eine kleine katholische Kirche in der Wüstung Oberberghausen in der Gemeinde Kranzberg (Oberbayern). Filialkirche St. Clemens Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Eisenmann — (* 15. April 1923 im Ampertshausen bei Pfaffenhofen an der Ilm; † 31. August 1987 in München) war ein deutscher Politiker der CSU und von 1969 bis zu seinem Tod bayerischer Staatsminister für Landwirtschaft und Forsten. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”