Amphigastrien

Als Unterblätter oder Amphigastrien bezeichnet man in der Moos-Ordnung Jungermanniales, also bei den beblätterten Lebermoosen, die Blätter der dritten Blattreihe, die sich auf der Unterseite des Stämmchen befindet.

Die Unterblätter sind meist deutlich kleiner als die „normalen“ Flankenblätter. Bei vielen Arten sind sie tief in zwei oder vier Zipfel geteilt.

Für das Unterblatt (Hypophyll) der Gefäßpflanzen, siehe Blatt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amphigastrĭen — (Unterblätter), bei vielen Lebermoosen auf der Unterseite der Stämmchen stehende Blätter, die von denen der Oberseite in Gestalt und Größe abweichen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Amphigastrium — Als Unterblätter oder Amphigastrien bezeichnet man in der Moos Ordnung Jungermanniales, also bei den beblätterten Lebermoosen, die Blätter der dritten Blattreihe, die sich auf der Unterseite des Stämmchen befindet. Die Unterblätter sind meist… …   Deutsch Wikipedia

  • Hepaticae — Lebermoose Brunnenlebermoos (Marchantia polymorpha) Systematik Klassifikation: Lebewesen …   Deutsch Wikipedia

  • Hepaticophytina — Lebermoose Brunnenlebermoos (Marchantia polymorpha) Systematik Klassifikation: Lebewesen …   Deutsch Wikipedia

  • Jungermanniidae — Lophozia ventricosa Systematik ohne Rang: Chloroplastida ohne Rang …   Deutsch Wikipedia

  • Lebermoos — Lebermoose Brunnenlebermoos (Marchantia polymorpha) Systematik Klassifikation: Lebewesen …   Deutsch Wikipedia

  • Lebermoose — Brunnenlebermoos (Marchantia polymorpha) Systematik Domäne: Eukaryoten (Eucaryota) ohne Rang …   Deutsch Wikipedia

  • Unterblatt — Als Unterblätter oder Amphigastrien bezeichnet man in der Moos Ordnung Jungermanniales, also bei den beblätterten Lebermoosen, die Blätter der dritten Blattreihe, die sich auf der Unterseite des Stämmchen befindet. Die Unterblätter sind meist… …   Deutsch Wikipedia

  • Jungermannĭa — L., Lebermoosgattung aus der Ordnung der akrogynen Jungermanniinen (s. Moose), meist kleine, auf der Erde oder an Baumstämmen wachsende Moose mit kriechendem Stämmchen, das zwei Reihen ungeteilter oder gelappter Oberblätter und bisweilen auch… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Moose — (Bryophyta, Muscineen, hierzu Tafel »Moose I« in Farbendruck, mit Erklärungsblatt, und Tafel II–III), Abteilung des Pflanzenreichs, kryptogamische Gewächse, die wie die Gefäßkryptogamen einen regelmäßigen Generationswechsel besitzen, im Gegensatz …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”