Amphigastrium

Als Unterblätter oder Amphigastrien bezeichnet man in der Moos-Ordnung Jungermanniales, also bei den beblätterten Lebermoosen, die Blätter der dritten Blattreihe, die sich auf der Unterseite des Stämmchen befindet.

Die Unterblätter sind meist deutlich kleiner als die „normalen“ Flankenblätter. Bei vielen Arten sind sie tief in zwei oder vier Zipfel geteilt.

Für das Unterblatt (Hypophyll) der Gefäßpflanzen, siehe Blatt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amphigastrĭum — (v. gr.), das einzeln in der Mitte des. Stengels u. zwar auf der unteren Seite stehende Afterblatt verschiedener Jungermannien. Daher Amphigastrĭa, so v.w. Lebermoose, s. u. Kryptogamen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • amphigastrium — am·phi·gas·tri·um …   English syllables

  • amphigastrium — …   Useful english dictionary

  • Lejeuneaceae — Taxobox name = Lejeuneaceae image width = 240px image caption = leaf cells of Leucolejeunea xanthocarpa , showing oil bodies regnum = Plantae divisio = Marchantiophyta classis = Jungermanniopsida ordo = Jungermanniales familia = Lejeuneaceae… …   Wikipedia

  • underleaf — ˈ ̷ ̷ ̷ ̷ˌ ̷ ̷ noun Etymology: under (III) + leaf 1. : the underside of a leaf 2. : amphigastrium …   Useful english dictionary

  • am|phi|gas|tri|um — «AM fuh GAS tree uhm», noun, plural tri|a « tree uh». a small, rudimentary leaf on the underside of the stem of certain liverworts. ╂[< New Latin amphigastrium < amphi + Greek gast , gastrós belly] …   Useful english dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”