Amphiphil

Amphiphil (Nomen: Amphiphilie) (von griech. αμφí, amphi: "beide" und φιλíα, philia: "Liebe" oder "Freundschaft"), ambiphil (Nomen: Ambiphilie [Mischwort aus Latein und Griechisch, bedeutet so viel wie "beides liebend"]) und amphipatisch [1] beschreiben die chemische Eigenschaft einer Substanz, sowohl hydrophil als auch lipophil zu sein. Das heißt, sie ist sowohl in polaren Lösungsmitteln als auch in unpolaren Lösungsmitteln gut löslich. Dies beruht darauf, dass die Moleküle sowohl hydrophile als auch hydrophobe Bereiche aufweisen.

Phospholipide sind amphiphil

Das bekannteste polare Lösungsmittel ist Wasser, daher dann der Name hydrophil. Eine Art der Hydrophobie kann sein, dass sich die Substanz gut in Fetten oder Ölen löst, sie wird dann lipophil genannt.

Wichtige amphiphile Stoffe sind

Eine wichtige Eigenschaft amphiphiler Stoffe ist die Bildung von Mizellen und Liposomen (einfache Form einer Biomembran).

Einzelnachweise

  1. http://www.bphys.uni-linz.ac.at/bioph/dipl/RaftDateien/Lipidmembran.htm Uni Linz

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • amphiphil — am|phi|phil [↑ amphi (1) u. ↑ phil] nennt man chem. Verb., die sowohl über ↑ hydrophile wie über ↑ hydrophobe (↑ lipophile) Eigenschaften verfügen, z. B. die grenzflächenaktiven Stoffe u. Tenside …   Universal-Lexikon

  • amphiphil — am|phi|phil <zu ↑amphi... u. ↑...phil> grenzflächenaktiv (Chem.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Ambiphil — Amphiphil (Nomen: Amphiphilie) (von griech. αμφí, amphi: beide und φιλíα, philia: Liebe oder Freundschaft ), ambiphil (Nomen: Ambiphilie [Mischwort aus Latein und Griechisch, bedeutet so viel wie beides liebend ]) und amphipatisch [1] beschreiben …   Deutsch Wikipedia

  • Ambiphilie — Amphiphil (Nomen: Amphiphilie) (von griech. αμφí, amphi: beide und φιλíα, philia: Liebe oder Freundschaft ), ambiphil (Nomen: Ambiphilie [Mischwort aus Latein und Griechisch, bedeutet so viel wie beides liebend ]) und amphipatisch [1] beschreiben …   Deutsch Wikipedia

  • Amphipatisch — Amphiphil (Nomen: Amphiphilie) (von griech. αμφí, amphi: beide und φιλíα, philia: Liebe oder Freundschaft ), ambiphil (Nomen: Ambiphilie [Mischwort aus Latein und Griechisch, bedeutet so viel wie beides liebend ]) und amphipatisch [1] beschreiben …   Deutsch Wikipedia

  • Amphiphilie — Amphiphil (Nomen: Amphiphilie) (von altgriechisch ἀμφί amphí „auf beiden Seiten“ sowie φίλος phílos „liebend“)[1], ambiphil (Nomen: Ambiphilie; Mischwort aus Latein und Altgriechisch mit wörtlicher Bedeutung beides liebend ) und amphipathisch[2]… …   Deutsch Wikipedia

  • Blutfett — Lipide (von griechisch λίπος lípos „Fett“) ist eine Sammelbezeichnung für ganz oder zumindest größtenteils wasserunlösliche (hydrophobe) Naturstoffe, die sich dagegen aufgrund ihrer geringen Polarität sehr gut in hydrophoben beziehungsweise… …   Deutsch Wikipedia

  • Blutfette — Lipide (von griechisch λίπος lípos „Fett“) ist eine Sammelbezeichnung für ganz oder zumindest größtenteils wasserunlösliche (hydrophobe) Naturstoffe, die sich dagegen aufgrund ihrer geringen Polarität sehr gut in hydrophoben beziehungsweise… …   Deutsch Wikipedia

  • Lipid — Lipide (von griechisch λίπος lípos „Fett“) ist eine Sammelbezeichnung für ganz oder zumindest größtenteils wasserunlösliche (hydrophobe) Naturstoffe, die sich dagegen aufgrund ihrer geringen Polarität sehr gut in hydrophoben beziehungsweise… …   Deutsch Wikipedia

  • Lipoide — Lipide (von griechisch λίπος lípos „Fett“) ist eine Sammelbezeichnung für ganz oder zumindest größtenteils wasserunlösliche (hydrophobe) Naturstoffe, die sich dagegen aufgrund ihrer geringen Polarität sehr gut in hydrophoben beziehungsweise… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”