Amplatz

Amplatz ist

  • der deutsche Name einer Gemeinde in Tschechien, siehe Oplot


Amplatz ist der Familienname folgender Personen:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amplatz technique — a femoral approach for coronary arteriography similar to the Judkins technique but using preformed Amplatz right or left coronary catheters …   Medical dictionary

  • Amplatz coronary catheter — a preformed J shaped angiographic catheter used as an alternative to a Judkins coronary catheter in coronary arteriography …   Medical dictionary

  • Luis Amplatz — Das Grab von Luis Amplatz auf dem Friedhof Bozen Oberau Luis Amplatz (* 28. August 1926 in Gries bei Bozen; † 7. September 1964 ermordet in einer Heuhütte unterhalb der Brunner Alm bei Saltaus in Passeier) setzte sich in den 1950er und 1960er… …   Deutsch Wikipedia

  • Garni Amplatz — (Montagna,Италия) Категория отеля: 2 звездочный отель Адрес: Kirchplatz 10, 39040 Mont …   Каталог отелей

  • ÖTTV — Der Österreichische Tischtennisverband (ÖTTV) organisiert den Tischtennis Spielbetrieb in Österreich. Inhaltsverzeichnis 1 Landesverbände 2 Geschichte 3 Präsidenten 4 Nationale Meisterschaften 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Österreichischer Tischtennisverband — Der Österreichische Tischtennisverband (ÖTTV) organisiert den Tischtennis Spielbetrieb in Österreich. Inhaltsverzeichnis 1 Landesverbände 2 Geschichte 3 Präsidenten 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Renan Uflacker — (born 1949) is an American physician. Currently he is Professor and Director of Interventional Radiology at the Medical University of South Carolina (MUSC), in Charleston, South Carolina.Education and careerSince 1977, Uflacker has practiced… …   Wikipedia

  • Alpiner Skieuropacup 1975 — Gesamt und Disziplinenwertungen der Saison 1974/1975 des Alpinen Skieuropacups. Inhaltsverzeichnis 1 Europacupwertungen 1.1 Gesamtwertung 1.2 Abfahrt 1.3 Riesenslalom 1.4 Slalom …   Deutsch Wikipedia

  • Befreiungsausschuss Südtirol — Der Befreiungsausschuss Südtirol (BAS) war eine Mitte der 1950er von Sepp Kerschbaumer und acht[1] Mitstreitern gegründete Untergrundorganisation, die durch Flugbätter und Anschläge auf staatliche Symbole die Sezession der Autonomen Provinz Bozen …   Deutsch Wikipedia

  • Georg Klotz — Georg „Jörg“ Klotz (* 11. September 1919 im Südtiroler Bergdorf Walten der Gemeinde St. Leonhard in Passeier; † 24. Jänner 1976 in Telfes im Stubai) war in den 1960er Jahren ein führendes Mitglied des Befreiungsausschusses Südtirol (BAS).… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”