Ampuriabrava
Die Marina von Empuriabrava

Empuriabrava (spanisch Ampuriabrava) ist ein Ferienort in Katalonien an der Costa Brava am Golf von Roses und ist ein erst 1960 im ehemaligen Sumpfgebiet der Muga-Mündung gegründeter Teilort der Gemeinde Castelló d'Empúries. Er hat etwa 5.366 Einwohner (2005). Dennoch ist der Ort verhältnismäßig groß, da er von vielen Touristen besucht wird. Außerhalb der Saison wirkt er sehr ruhig.

Empuriabrava besitzt die größte Marina Europas mit über 30 Kilometern schiffbarer Kanäle und 5.000 Bootsliegeplätzen. Die Marina ist so ausgelegt, dass durch ein ausgeklügeltes System von Straßen, Wegen und Kanälen viele Gebäude direkten Zugang zum Wasser haben. Die Bebauung würde nach deutschen Vorstellungen am ehesten einer Eigenheimsiedlung der gehobenen Klasse entsprechen. Viele Grundstücke sind sowohl per Auto als auch über die Wasserwege erreichbar, die Immobilienpreise liegen deutlich über dem katalanischen Durchschnitt, die Exklusivität ist mit deutschen Maßstäben gemessen mit Sylt vergleichbar. Die Infrastruktur ist hervorragend.

Zudem ist Empuriabrava ein beliebter Ort für Fallschirmspringer, da es einen Flugplatz (ICAO-Code LEAP) besitzt, von dem aus man bei windlosem Wetter in einem der größten Zentren Europas Fallschirmspringen kann.

Der flach abfallende, feinsandige Strand Platja d'Empúriabrava ist etwa 1,6 km lang und einer der breitesten an der Costa Brava. Empuriabrava verfügt darüber hinaus noch über weitere Sandstrände.

Wirtschaft

Da der Ort nur für den Tourismus errichtet wurde, ist dieser die Haupteinnahmequelle des Ortes. Außerdem gibt es aber auch viele Unternehmen, die in Empuriabrava Yachten fertigen und verkaufen. Bäckereien, Fleischerläden und kleinere Geschäfte sind oft in deutschem Besitz. Natürlich gibt es in Empuriabrava auch Bootsvermietungen, Segel-, Surf- und Tauchschulen. Die Saisongäste stammen überwiegend aus Frankreich und Deutschland, seltener aus Holland oder Großbritannien.


42.253.11666666666677Koordinaten: 42° 15′ N, 3° 7′ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ampuriabrava — Saltar a navegación, búsqueda Ampuriabrava (oficialmente, en catalán Empuriabrava), se encuentra en pleno golfo de Rosas y constituye a entidad de población del municipio de Castellón de Ampurias (Castelló d Empúries). Con más de 23 km de canales …   Wikipedia Español

  • Ampuriabrava — Empuriabrava Empuriabrava Empuriabrava/ Ampuriabrava est une des plus grandes Marina résidentielle au monde avec près de 35 km de canaux. Elle se trouve sur la Costa Brava à côté de Roses (120 Km depuis Barcelone). La luxueuse station balnéaire,… …   Wikipédia en Français

  • Aeródromo de Ampuriabrava — Aeròdrom d Empuriabrava Antigua torre de control …   Wikipedia Español

  • Castelló d'Empúries — Gemeinde Castelló d’Empúries Wappen Karte von Spanien …   Deutsch Wikipedia

  • Tour d'Espagne 1973 — Une carte du parcours serait la bienvenue. Généralités Édition …   Wikipédia en Français

  • Aeropuertos de España — Los aeropuertos públicos civiles españoles clasificados como de Interés público, así como un helipuerto, son gestionados por el ente público Aeropuertos Españoles y Navegación Aérea (Aena), dependiente del Ministerio de Fomento, a diferencia de… …   Wikipedia Español

  • Castellón de Ampurias — Saltar a navegación, búsqueda Castelló d Empúries Castellón de Ampurias …   Wikipedia Español

  • Vuelta a España 1973 — 1972 << Vuelta a España 1973 >> 1974 Clasificaciones 17 etapas + prólogo, 3061 km General …   Wikipedia Español

  • Clara is the Price — Theatrical release poster Directed by Vicente Aranda Produced by Jaime Fernández Cid …   Wikipedia

  • List of marinas — AustraliaVictoria*Melbourne Metropolitan Port Phillip **VicUrban Marina, New Quay, Melbourne Docklands **YE Marina, Yarra s Edge, Melbourne Docklands **Waterfront City Marina, Melbourne Docklands **St Kilda Marina, St Kilda, Victoria **Pier 35… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”