Ampère
Einheit
Norm SI-Einheitensystem
Einheitenname Ampere
Einheitenzeichen A
Beschriebene Größe(n) Stromstärke,
magnetische Spannung (Durchflutung)
Größensymbol(e) I
Dimensionsname Stromstärke
Dimensionssymbol I
In SI-Einheiten SI-Basiseinheit
In elektrostatischen
CGS-Einheiten (CGS-ESU)
A ≙ 10 · c0/(m·s-1) ESU/s
   = 2,997 924 58 × 109 ESU/s
   = 2,997 924 58 × 109 cm1,5 · g0,5 · s-2
In elektromagnetischen
CGS-Einheiten (CGS-EMU)
A ≙ 10-1 cm0,5 · g0,5 · s-1
Benannt nach André Marie Ampère

Das Ampere [amˈpɛɐ̯] mit Einheitenzeichen A, nach André Marie Ampère benannt, ist die SI-Basiseinheit der elektrischen Stromstärke mit Formelzeichen I.

Inhaltsverzeichnis

Aktuelle Definition

Die blauen Kreise stellen Elektronen dar, die durch die Querschnittsfläche des Leiters fließen. Ein Ampere entspricht einem Coulomb (6,24 × 1018 Elektronenladungen), das in der Zeit einer Sekunde durch den Leiterquerschnitt fließt.

Seit 1948 wird das Ampere wie folgt definiert:

Ein Ampere ist die Stärke eines zeitlich unveränderlichen elektrischen Stromes, der, durch zwei im Vakuum parallel im Abstand 1 Meter voneinander angeordneten, geradlinigen, unendlich langen Leitern von vernachlässigbar kleinem, kreisförmigen Querschnitt fließend, zwischen diesen Leitern pro Meter Leiterlänge die Kraft 2 × 10−7 Newton hervorrufen würde.

Ein Ampere entspricht einem Fluss von 1 Coulomb pro Sekunde durch den Leiterquerschnitt:

1 Ampere = 1 Coulomb / Sekunde
1 A = 1 C / s = 1 C · s-1

Dies bedeutet - nach dem von CODATA 2006[1] allgemein empfohlenen Wert - einen Durchsatz von 6,241 509 65 (16) × 1018 Elektronen pro Sekunde.

1 Ampere = 1 Watt / Volt
1 A = 1 W / V = 1 W · V-1

Historische Definition

Im Reichsgesetzblatt von 1898 wurde ein Ampere als die Stärke eines Stromes definiert, der in einer Sekunde mittels Elektrolyse aus einer Silbernitratlösung 1,118 mg Silber abscheidet. Das so definierte Ampere ist später als internationales Ampere bezeichnet worden; das mit den restlichen Basiseinheiten kompatible dagegen als absolutes Ampere.

Ampere-Definition und Permeabilität

Aufgrund der Definition der Ampere-Einheit ist auch die Größe der Permeabilität des Vakuums μ0 festgelegt, die auch als magnetische Feldkonstante bezeichnet wird.

Schreibweise

Obwohl sich der Nachname des Namensgebers „Ampère“ (mit accent grave) schreibt, wird die SI-Einheit ohne Akzent, also „Ampere“, geschrieben.

Siehe auch

SI-Präfixe
Name Yotta Zetta Exa Peta Tera Giga Mega Kilo Hekto Deka
Symbol Y Z E P T G M k h da
Faktor 1024 1021 1018 1015 1012 109 106 103 102 101
Name Yokto Zepto Atto Femto Piko Nano Mikro Milli Zenti Dezi
Symbol y z a f p n µ m c d
Faktor 10−24 10−21 10−18 10−15 10−12 10−9 10−6 10−3 10−2 10−1

Quellen

  1. CODATA Internationally recommended values of the Fundamental Physical Constants 2006

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ampère — [ ɑ̃pɛr ] n. m. • 1865; de Ampère, nom d un physicien ♦ Unité d intensité des courants électriques, qui correspond à un écoulement de un coulomb par seconde dans un conducteur (symb. A). Ampère par mètre (symb. A/m) :unité d intensité de champ… …   Encyclopédie Universelle

  • Ampere — Ampère Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Ampère peut désigner : André Marie Ampère (1775 1836), physicien français. Son nom a été donné à : l’ampère, unité SI d’intensité d’un… …   Wikipédia en Français

  • Ampere —     André Marie Ampère     † Catholic Encyclopedia ► André Marie Ampère     Physicist and mathematician, b. 22 January, 1775, at Lyons, France; d. at Marseilles, 10 June, 1836. His father was a prosperous and educated merchant, his mother… …   Catholic encyclopedia

  • Ampère — can refer to: *Ampère (car) *Ampere (unit) *André Marie Ampère, one of the main discoverers of electromagnetism *Ampere (band) …   Wikipedia

  • Ampère — ampere (de «A. M. Ampère», físico francés) m. Fís. Amperio, en la nomenclatura internacional. * * * ampere. (De A. M. Ampère, 1775 1836, matemático y físico francés). m. Fís. amperio. * * * …   Enciclopedia Universal

  • Ampère — (Париж,Франция) Категория отеля: 4 звездочный отель Адрес: 102 Avenue de Villiers, 17 й округ …   Каталог отелей

  • Ampère — (spr. angpǟr ), 1) André Marie, Physiker und Mathematiker, geb. 22. Jan. 1775 in Lyon, gest. 10. Juni 1836 in Marseille, studierte Chemie und Physik, erhielt 1801 eine Professur in Bourg, ging von dort nach Lyon und 1805 nach Paris und ward 1809… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • ampere — (de «A. M. Ampère», físico francés) m. Fís. Amperio, en la nomenclatura internacional. * * * ampere. (De A. M. Ampère, 1775 1836, matemático y físico francés). m. Fís. amperio. * * * ► masculino METR …   Enciclopedia Universal

  • ampere — (n.) 1881, the current that one volt can send through one ohm, from Fr. ampère, named for French physicist André Marie Ampère (1775 1836). Shortened form amp is attested from 1886 …   Etymology dictionary

  • Ampere — Am p[ e]re ([aum]N p[^a]r ), Ampere Am*pere ([a^]m*p[=a]r ), n. [From the name of a French electrician.] (Elec.) The unit of electric current; defined by the International Electrical Congress in 1893 and by U. S. Statute as, one tenth of the unit …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Ampere — Am p[ e]re ([aum]N p[^a]r ), Ampere Am*pere ([a^]m*p[=a]r ), n. [From the name of a French electrician.] (Elec.) The unit of electric current; defined by the International Electrical Congress in 1893 and by U. S. Statute as, one tenth of the unit …   The Collaborative International Dictionary of English

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”