Amr Mūsā
Amr Musa

Amr Musa (arabischعمرو موسى‎ ʿAmr Mūsā, oft auch Amr Moussa geschrieben; * 1936) ist der Generalsekretär der Arabischen Liga seit seiner Wahl in diese Position im Mai 2001. Er ist ein früherer Außenminister Ägyptens und Botschafter.Er war Botschafter in Indien (1967) und bei den Vereinten Nationen (1990). In der Regierung unter Kamal Ganzuri wurde er 1991 zum Außenminister ernannt und blieb auf diesem Posten bis 2001.Während seiner Amtszeit war Musa ein Kritiker der Vereinigten Staaten und deren Beziehungen zu Israel.Kritiker des gegenwärtigen ägyptischen Präsidenten Husni Mubarak behaupten, dass Musas Ernennung zum Generalsekretär der Arabischen Liga von Mubaraks Wunsch motiviert gewesen sei, ihn aus dem öffentlichen Rampenlicht zu entfernen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amr Musa — (2011) Amr Musa (arabisch ‏عمرو موسى‎ ʿAmr Mūsā, oft auch Amr Moussa geschrieben; * 3. Oktober 1936 in Kairo) ist …   Deutsch Wikipedia

  • Amr Musa — Saltar a navegación, búsqueda Arm Musa dialogando con periodistas durante el Foro Económico Mundial de 2007. Amr Musa (El Cairo, 3 de octubre de 1936) es un político egipcio, Secretario General de la Liga Árabe …   Wikipedia Español

  • Amr Moussa — Amr Musa Amr Musa (arabisch ‏عمرو موسى‎ ʿAmr Mūsā, oft auch Amr Moussa geschrieben; * 1936) ist der Generalsekretär der Arabischen Liga seit seiner Wahl in diese Position im Mai 2001. Er ist ein früherer Außenminister Ägyptens und Botschafter.Er… …   Deutsch Wikipedia

  • 'Amr ibn al-'As — Amr Born 573 589 Mecca, Arabia Died 664 Egypt. Allegiance …   Wikipedia

  • Abu Musa al-Achari — Abu Musa Abd Allah ibn Qays al Ash ari, mieux connu sous le nom de Abu Musa al Ashari (arabe : أبو موسى الأشعري) (d. 662 ou 672) était un compagnon de Mahomet, prophète de l islam et une figure importante dans son histoire. Il fut gouverneur …   Wikipédia en Français

  • Abu-Musa al-Asha'ari — Abu Musa Abd Allah ibn Qays al Ash ari, better known as Abu Musa al Ashari ( ar. أبو موسى الأشعري) (d.ca. 662 or 672) was a companion of the Islamic prophet Muhammad and important figure in early Islamic history. He was at various times governor… …   Wikipedia

  • Abd ar-Rahman Muhammad ibn al-Husayn ibn Muhammad ibn Musa ibn Chalid ibn Salim ibn Rawia as-Sulami — Abu Abd ar Rahman Muhammad ibn al Husayn ibn Muhammad ibn Musa ibn Chalid ibn Salim ibn Rawia as Sulami (* 325 H (=Hidschra)/16. April 936 AD in Nischapur, Iran; † 412 H/3. November 1021 ebenda) war ein persischer und islamischer Sufi (Mystiker) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mun–Muz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Internationaler Militäreinsatz in Libyen 2011 — Teil von: Bürgerkrieg in Libyen …   Deutsch Wikipedia

  • Revolution in Ägypten 2011 — Demonstranten, die am 29. Januar 2011 auf einem Armee Lastwagen in der Innenstadt von Kairo stehen Die Revolution in Ägypten 2011 ist ein Machtwechsel in Ägypten, bei dem Massenproteste unterschiedlicher Teile der ägyptischen Bevölkerung eine… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”