Amrita Bazar Patrika

Amrita Bazar Patrika war die erste indische Zeitschrift[1]. Die erste Ausgabe erschien am 20. Februar 1868, damals noch unter dem Namen Patrika als Wochenschrift.

Die Zeitschrift wurde erstmals redigiert, gedruckt und herausgegeben in Palua Magura, einem kleinen Ort im Distrikt Jessore, der heute zu Bangladesch gehört. Erst nachdem der älteste der drei Ghosh-Brüder, Basanta Kumar, erfolgreich seine Zweiwochen-Schrift Amrita Pabahini gestartet und nach dem Namen „Amritamayee“, der Mutter der Brüder, genannt hatte, wurde der Name des kleine Ortes in Amrita Bazar umbenannt. Das Journal, das auf einer von Shishir Kumar in Kolkata gekauften Holzpresse des Typs Balein gedruckt wurde, beschäftigte sich vorwiegend mit literarischen, technischen und landwirtschaftlichen Problemen. Als Basanta Kumar 1867 starb, stellte auch Amrita Prabahini ihr Erscheinen ein.

Zu jener Zeit arbeiteten Shishir Kumar und sein Bruder Hemanta Kumar als Steuerschätzer der Regierung. Beide entschlossen sich trotz ihrer für damalige Verhältnisse guten Stellung, diese Arbeit aufzugeben, um eine Wochenschrift in Bengali herauszugeben. Rund ein Jahr erschien die Zeitung in Bengali, herausgegeben in Amrita Bazar (vom 20. Februar 1868 bis 29. Februar 1869). Dann begann man erstmals auch auf Englisch zu schreiben. Die letzte in Amrita Bazar gedruckte Ausgabe der Patrika erschien am 4. Oktober 1871. Die erste in Kolkata gedruckte Ausgabe der Patrika kam am 21. Dezember 1871 heraus. Am 19. November 1875 erschien eine Überland-Ausgabe auf Englisch, die sich an nichtbengalische Leser und englischsprechende Inder wandte. Bis zum 14. März 1878 blieb die Patrika zweisprachig. Die folgende Ausgabe vom 21. März erschien ausschließlich auf Englisch. Damit hatten sich Herausgeber und Redaktion eng an die Bestimmungen des vom damaligen Gesetzgeber verabschiedeten Vernacular Press Act gehalten, ein Gesetz, mit dem man gehofft hatte, die nationalistischen Zeitungen durch Zensur leichter kontrollieren zu können. Mit Wirkung vom 19. Februar 1891 erschien Amrita Bazar Patrika endgültig als englischsprachige Tageszeitung.

Von 1928 bis zu seinem Tod im Jahr 1994 war Tushar Kanti Ghosh Herausgeber der Amrita Bazar Patrika. Mittlerweile wurde das Erscheinen der Zeitung eingestellt.

Einzelnachweise

  1. http://www.tribuneindia.com/2003/20030102/nation.htm#11

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amrita Bazar Patrika — was the oldest newspaper in India cite news |first= Subhrangshu|last= Gupta|authorlink= |author= |coauthors= |title= Amrita Bazar Patrika may be relaunched|url= http://www.tribuneindia.com/2003/20030102/nation.htm#11|work= The Tribune|publisher=… …   Wikipedia

  • Jallianwala Bagh massacre — Narrow passage to Jallianwala Bagh Garden through which the shooting was conducted …   Wikipedia

  • Ananda Marga — (Sanskrit, m., आनन्द मार्ग, ānanda mārga, dt.: Weg der Glückseligkeit) ist eine ganzheitliche und spirituelle Philosophie und Lebensweise und eine darauf basierende Gesellschaft und Organisation. [1] Sie wurde 1955 in Indien von Prabhat Ranjan… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste indischer Zeitungen — Dies ist eine Liste indischer Zeitungen: Aaj Amrita Bazar Patrika Anandabazar Patrika Afternoon Asian Age Business Line Business Standard Deccan Herald Deccan Chronicle Dinamalar (Tamil) Dhinathandi (Tamil) Financial Express Free Press Journal… …   Deutsch Wikipedia

  • Mahadev Desai — (left) reading out a letter to Gandhi from the viceroy at Birla House, Bombay, April 7, 1939. Mahadev Desai (January 1, 1892 – August 15, 1943) was an Indian independence activist and nationalist writer; he was most famously known for being… …   Wikipedia

  • Meghe Dhaka Tara — Directed by Ritwik Ghatak Produced by Chitrakalpa …   Wikipedia

  • Sister Nivedita — (Bhagini Nivedita Sister Nivedita in India Born 28 October 1867 County Tyrone, Ireland Died 13 October 1911(age 43) …   Wikipedia

  • Bhavabhushan Mitra — This article is on Bhavabhushan Mitra. For other individuals using the alias Satyananda Puri, see Swami Satyananda Puri. Infobox revolution biography name=Bhavabhushan Mitra lived= placeofbirth=Balarampur, British India placeofdeath= Calcutta,… …   Wikipedia

  • Tushar Kanti Ghosh — was a very prominent Bengali author and journalist who penned several novels and short stories. He was closely associated with Amrita Bazar Patrika publications in Kolkata …   Wikipedia

  • Jayadeva birth controversy — Until recently, the origins of the great twelfth century poet Jayadeva had been somewhat obscure, with the two neighboring states of Orissa and Bengal in Eastern India staking a claim to Jayadeva s origins. This had led to a bitter feud between… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”