Amsat P3B

OSCAR 10 (auch AMSAT-OSCAR 10 genannt, internat. Kennung: 1983-058B) ist ein Amateurfunksatellit der OSCAR-Reihe. Er wurde am 16. Juni 1983 beim Start einer Ariane-1-Trägerrakete als zusätzliche Nutzlast neben dem Satelliten ECS-1 zunächst in eine niedrige Umlaufbahn gebracht. Diese wurde dann mit den bordeigenen Triebwerksystem so geändert, dass es dem russischen Molnija Satelliten entsprach und das Apogäum über der Nordhalbkugel lag (inzwischen wandert das Apogäum periodisch alle 3,75 Jahre von Nord zu Südhalbkugel). Der Satellit hatte eine Startmasse von 140 kg und eine Leermasse von 44 kg und die Form eines dreiachsigen Sterns mit 60 cm Durchmesser und einer Höhe von 50 cm (ohne Antennen).

Er ist mit verschiedenen Antennensytemen ausgerüstet. An der Oberseite sind drei Dipolantennen für zirkular polarisierte Signale für den Frequenzbereich von 435 MHz sowie drei einpolige Antennen mit Reflektoren für den 144 MHz-Frequenzbereich (2-m-Band) vorhanden. Zusätzlich ist an jedem Sternende eine ungerichtet strahlende Antenne für den 70-cm/2-m-Bereich vorhanden). Er verfügt über zwei Transponder, einer davon ein Mode-B (etwa 50 Verbindungen bei 150 kHz Bandbreite, empfängt im 70cm-Band und sendet im 2m-Band) und ein Mode-L (nicht mehr in Betrieb, empfing im 23cm-Band und sendete im 70 cm Band). Der Satellit ist drallstabilisiert und dreht sich mit etwa 30 Umdrehungen pro Minute.

Als erster Amateurfunksatellit erlaubte er erstmals längere Funkverbindungen in alle Welt. Durch den Verlust des Bordcomputers im Dezember 1986 ist er inzwischen nicht mehr steuerbar, jedoch immer noch für Funkamateure nutzbar.

Bahndaten

  • Inklination: 26,6°
  • Umlaufzeit: ~700 Minuten
  • Perigäum: ~4000 km
  • Apogäum: ~35450 km

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste des vols d'Ariane — Ceci est la liste des vols de la fusée Ariane. Sommaire 1 Liste 2 Annexes 2.1 Articles connexes 2.2 Liens externes Lis …   Wikipédia en Français

  • Ariane 1 — Modell einer Ariane 1 im Musée de l Air et de l Espace Die Ariane 1 ist das erste Modell aus der Serie der Ariane Raketen. Sie ging aus der Europa 3 des gescheiterten Europa Projekts hervor. Die Entwicklungskosten für die Ariane 1 betrugen 1,7… …   Deutsch Wikipedia

  • Ariane 1 — Saltar a navegación, búsqueda Ariane 1 Maqueta del Ariane 1 (foto tomada en el Musée de l Air et de l Espace, Le Bourget, Francia) Características …   Wikipedia Español

  • OSCAR — This article is about the satellite. For other uses, see Oscar (disambiguation). OSCAR 1 OSCAR is an acronym for Orbiting Satellite Carrying Amateur Radio. OSCAR series satellites use amateur radio frequencies to facilitate communication between… …   Wikipedia

  • OSCAR — 1, der erste Amateurfunksatellit OSCAR (Orbital Satellite Carrying Amateur Radio) ist eine traditionelle Bezeichnung für Satelliten, die von Funkamateuren für Zwecke des Amateurfunks betrieben werden. Dabei fallen nur Satelliten mit einer… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”