Amsterdam EXchange index

Der AEX index ist der Aktienindex der Börse in Amsterdam, Niederlande der an der Amsterdamer Börse errechnet wird.

Der Index wurde im Jahr 1983 unter dem Namen European Options Exchange (EOE) gestartet. Die Ermittlung der Indexmitglieder richtet sich nach Kriterien, die im internationalen Maßstab eher zu den Ausnahmen zählen. Hervorstechend ist dabei die Bedingung, dass im Jahr bei einem Wert mindestens 10% der ausstehenden Aktien gehandelt worden sein müssen – ein Tribut an einen bei zahlreichen Wertpapieren recht dünnen Handel trotz hoher Marktkapitalisierung. Die Fokussierung auf Liquidität und Streubesitz anstelle des Börsenwerts wird auch dadurch zum Ausdruck gebracht, dass mindestens ein Viertel der ausstehenden Aktien breit gestreut sein müssen. Bei der Ermittlung des für die Gewichtung relevanten Free Float Value erfolgt zudem eine Zusammenfassung zu Klassen: Bei Streubesitz zwischen 25 und 50, 50 und 75 sowie 75 und 100 Prozent wird als Gewichtungsfaktor jeweils die obere Klassengrenze angesetzt. Zwischen 1998 und 2008 war der AEX-Index nach der isländischen Börse der schlechtesten Index der Welt[1]. Für diesen Periode pressierte der AEX besser als die anderen.

Unternehmen im AEX

Der AEX setzt sich aus folgenden Unternehmen zusammen (Stand: 19. Dezember 2008).[2]

Unternehmen Branche Logo Indexgewichtung (%)
AEGON Versicherung
3,51
Ahold Einzelhandel
4,73
Akzo Nobel Chemie
3,60
ArcelorMittal Stahl
8,77
ASML Holding Halbleiterindustrie
2,33
Royal BAM Group Baubranche
0,30
Corio Immobilien 0,76
Koninklijke DSM Chemie
1,11
Fortis Finanzdienstleistungen
1,11
Fugro Bohrtechnik 0,53
Heineken Brauerei
2,28
ING Groep Finanzdienstleistungen
7,04
KPN Telekommunikation
8,61
Philips Elektrotechnik
7,13
Randstad Personaldienstleistung
0,94
Reed Elsevier Medien
2,52
Royal Dutch Shell Erdöl
21,87
SBM Offshore Bohrtechnik
0,61
TNT Transportwirtschaft
2,25
TomTom Navigationssysteme
0,36
unibail-rodamco Immobilien
3,83
Unilever Nahrungsmittel
12,98
USG People Personaldienstleistung 0,30
Wereldhave Immobilien 0,65
Wolters Kluwer Medien
1,86

Einzelnachweise

  1. (en) In the long run, we're all dead, Amsterdamtrader.com 7-1-2009
  2. Euronext: Alle Unternehmen im AEX

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amsterdam Exchange Index — Der AEX index ist der Aktienindex der Börse in Amsterdam, Niederlande der an der Amsterdamer Börse errechnet wird. Der Index wurde im Jahr 1983 unter dem Namen European Options Exchange (EOE) gestartet. Die Ermittlung der Indexmitglieder richtet… …   Deutsch Wikipedia

  • Amsterdam Exchange index — …   Википедия

  • Amsterdam Stock Exchange — This entry is on the Amsterdam Stock Exchange before it merged into Euronext. Amsterdam Stock Exchange building at Beursplein 5 …   Wikipedia

  • Index on Censorship — is a magazine founded in 1972 by Michael Scammell [ Michael Scammell, How Index on Censorship Started in George Theiner They Shoot Writers, Don t They? (Faber Faber, London, 1984, pp. 19 28.)] and a group of writers, journalists and artists, led… …   Wikipedia

  • Amsterdam — This article is about the Dutch capital. For other uses, see Amsterdam (disambiguation). Amsterdam   Municipality/city   From left to right and top to bot …   Wikipedia

  • Amsterdam Internet Exchange — AMS IX B.V. Unternehmensform Besloten Vennootschap Unternehmenssitz Amsterdam …   Deutsch Wikipedia

  • Index of chess articles — Contents 1 Books 2 General articles 2.1 0–9 2.2 A …   Wikipedia

  • AEX index — Infobox Index name = AEX Index foundation = 1983 operator = Euronext exchanges = Euronext Amsterdam constituents = up to 25 cap level = Large cap mc billion (2007) [This is the actual total free float market cap of the AEX constituents. Because… …   Wikipedia

  • AEX index — Stammdaten Staat Niederlande Börse Euronext Amsterdam ISIN NL0000000107 WKN 969241 Symbol A25 RIC …   Deutsch Wikipedia

  • Euronext 150 Index — NYSE Euronext, Inc Unternehmensform Incorporated Gründung 4. April 2007 (22. September 2000 als Euronext) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”