Amt Am Schmollensee
Amt Am Schmollensee im Landkreis Ostvorpommern

Im Amt Am Schmollensee (Landkreis Ostvorpommern in Mecklenburg-Vorpommern), das seit 1992 existierte, waren die fünf Gemeinden Bansin, Benz, Mellenthin, Neppermin und Pudagla zur Erledigung ihrer Verwaltungsgeschäfte zusammengeschlossen. Am 22. Mai 2004 wurde Neppermin nach Benz eingemeindet. Der Verwaltungssitz befand sich in Bansin.

Das Amt Am Schmollensee wurde am 1. Januar 2005 aufgelöst und mit den ebenfalls aufgelösten Ämtern Ahlbeck bis Stettiner Haff und Insel Usedom-Mitte in das bestehende Amt Usedom-Süd eingegliedert. Die bis dahin selbständige Gemeinde Bansin wurde mit Ahlbeck und der vormals amtsfreien Gemeinde Heringsdorf zur amtsfreien Gemeinde Dreikaiserbäder vereinigt, welche seit dem 1. Januar 2006 den Namen Heringsdorf trägt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amt Ahlbeck bis Stettiner Haff — im Landkreis Ostvorpommern Im Amt Ahlbeck bis Stettiner Haff (Landkreis Ostvorpommern in Mecklenburg Vorpommern), das seit 1992 existierte, waren die sechs Gemeinden Ahlbeck, Dargen, Garz, Kamminke, Korswandt und Zirchow zur Erledigung ihrer… …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Insel Usedom-Mitte — im Landkreis Ostvorpommern Im Amt Insel Usedom Mitte (Landkreis Ostvorpommern in Mecklenburg Vorpommern), das seit 1992 existierte, waren die vier Gemeinden Koserow, Loddin, Ückeritz und Zempin zur Erledigung ihrer Verwaltungsgeschäfte… …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Usedom-Süd — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Pudagla — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Dewichow — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Wasserschloß Mellenthin — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Museumsmühle Benz — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Ostvorpommern — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Benz (Usedom) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Mellenthin — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”