Amt Burg-Sankt Michaelisdonn
Wappen Deutschlandkarte
Wappen des Amtes Burg-Sankt Michaelisdonn
Amt Burg-Sankt Michaelisdonn
Deutschlandkarte, Position des Amtes Burg-Sankt Michaelisdonn hervorgehoben
53.9972222222229.2625
Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis: Dithmarschen
Fläche: 153,22 km²
Einwohner:

16.425 (31. Dez. 2010)[1]

Bevölkerungsdichte: 107 Einwohner je km²
Amtsschlüssel: 01 0 51 63
Amtsgliederung: 14 Gemeinden
Adresse der
Amtsverwaltung:
Holzmarkt 7
25712 Burg Dithm.
Webpräsenz: www.amt-burg-st-michaelisdonn.de
Amtsvorsteher: Hans Peter Reimers
Lage des Amtes Burg-Sankt Michaelisdonn im Kreis Dithmarschen
Karte

Das Amt Burg-Sankt Michaelisdonn ist ein Amt im Kreis Dithmarschen mit Verwaltungssitz in Burg (Dithmarschen) in Schleswig-Holstein.

Das Amt wurde am 1. Januar 2008 aus den Gemeinden der bisherigen Ämter Kirchspielslandgemeinde Burg-Süderhastedt und Kirchspielslandgemeinde Eddelak-Sankt Michaelisdonn gebildet.

Inhaltsverzeichnis

Amtsangehörige Gemeinden

  1. Averlak
  2. Brickeln
  3. Buchholz
  4. Burg (Dithmarschen)
  5. Dingen
  6. Eddelak
  7. Eggstedt
  8. Frestedt
  9. Großenrade
  10. Hochdonn
  11. Kuden
  12. Quickborn
  13. Sankt Michaelisdonn
  14. Süderhastedt

Wappen

Blasonierung: „In Blau unter der stilisierten silbernen Kanalbrücke bei Hochdonn ein goldenes Flügelkreuz einer holländischen Windmühle über zwei auswärts gewendete silberne Eichenblätter.“[2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Statistikamt Nord: Bevölkerung in Schleswig-Holstein am 31. Dezember 2010 nach Kreisen, Ämtern, amtsfreien Gemeinden und Städten (PDF-Datei; 500 kB) (Hilfe dazu)
  2. Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amt Burg-St. Michaelisdonn — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Eddelak-Sankt Michaelisdonn — Lage des ehem. Amtes KLG Eddelak St. Michaelisdonn im Kreis Dithmarschen Das Amt Kirchspielslandgemeinde Eddelak Sankt Michaelisdonn war ein Amt im Kreis Dithmarschen in Schleswig Holstein mit Verwaltungssitz in der Gemeinde St. Michaelisdonn.… …   Deutsch Wikipedia

  • Burg-Sankt Michaelisdonn — is an Amt ( collective municipality ) in the district of Dithmarschen, in Schleswig Holstein, Germany. Its seat is in Burg. It was formed on 1 January 2008 from the former Ämter Burg Süderhastedt and Eddelak Sankt Michaelisdonn.The Amt Burg Sankt …   Wikipedia

  • Amt Eddelak-St. Michaelisdonn — Lage des ehem. Amtes KLG Eddelak St. Michaelisdonn im Kreis Dithmarschen Das Amt Kirchspielslandgemeinde Eddelak Sankt Michaelisdonn war ein Amt im Kreis Dithmarschen in Schleswig Holstein mit Verwaltungssitz in der Gemeinde St. Michaelisdonn.… …   Deutsch Wikipedia

  • Amt KLG Eddelak-Sankt Michaelisdonn — Lage des ehem. Amtes KLG Eddelak St. Michaelisdonn im Kreis Dithmarschen Das Amt Kirchspielslandgemeinde Eddelak Sankt Michaelisdonn war ein Amt im Kreis Dithmarschen in Schleswig Holstein mit Verwaltungssitz in der Gemeinde St. Michaelisdonn.… …   Deutsch Wikipedia

  • Sankt Michaelisdonn — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Burg-Süderhastedt — Lage des ehem. Amtes KLG Burg Süderhastedt im Kreis Dithmarschen Das Amt Kirchspielslandgemeinde Burg Süderhastedt war ein Amt im Kreis Dithmarschen in Schleswig Holstein mit Verwaltungssitz in Burg (Dithmarschen). Zum 1. Januar 2008 haben sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Kirchspielslandgemeinde Eddelak-Sankt Michaelisdonn — Lage des ehem. Amtes KLG Eddelak St. Michaelisdonn im Kreis Dithmarschen Das Amt Kirchspielslandgemeinde Eddelak Sankt Michaelisdonn war ein Amt im Kreis Dithmarschen in Schleswig Holstein mit Verwaltungssitz in der Gemeinde St. Michaelisdonn.… …   Deutsch Wikipedia

  • Sankt Michaelisdonn — Infobox Ort in Deutschland image photo = Wappen = Wappen st. michel.gif lat deg = 53 |lat min = 59 |lat sec = 50 lon deg = 9 |lon min = 7 |lon sec = 19 Lageplan = Sankt Michaelisdonn in HEI.png Bundesland = Schleswig Holstein Kreis = Dithmarschen …   Wikipedia

  • Eddelak-Sankt Michaelisdonn — was an Amt Kirchspielslandgemeinde ( collective municipality ) in the district of Dithmarschen, in Schleswig Holstein, Germany. It was situated near the Kiel Canal, approx. 25 km south of Heide, and 10 km north of Brunsbüttel. Its seat was in… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”