20 Masken!!

20 Masken!! (jap. 20面相におねがい!! Nijūmensō ni Onegai) ist eine Manga-Serie des bekannten Zeichnerteams CLAMP, das unter anderem auch Card Captor Sakura verfasst hat. Der Manga umfasst über 330 Seiten und lässt sich dem Shōjo-Genre zuordnen, richtet sich also vorwiegend an eine weibliche, jugendliche Leserschaft.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Der neunjährige Campus-Detektiv Akira Ijyuin wird kriminell, da er seine raffgierige Familie zu versorgen hat. In immer neuen Masken macht er sich nicht nur als Dieb einen Namen, sondern muss auch immer wieder seinem hartnäckigsten Verfolger, seinem Campus-Kollegen Ryunosuke, entkommen.

Veröffentlichungen

20 Masken!! erschien in Japan von 1989 bis 1991 in elf Einzelkapiteln im japanischen Manga-Magazin Comic Genki. Diese Einzelkapitel fasste der Kadokawa-Shoten-Verlag ab Juni 1990 auch in insgesamt zwei Sammelbänden zusammen. 2001 brachte derselbe Verlag eine ebenfalls zweibändige Neuauflage des Mangas heraus.

Die Manga-Serie wurde ins Italienische, Englische, Französische, Spanische und Deutsche übersetzt. Auf Deutsch erschien 20 Masken!! von September bis November 2005 in zwei Bänden vollständig bei Egmont Manga und Anime. Die Neuauflage von 2001 diente der deutschen Übersetzung als Basis.

Hintergründe

Die Handlung spielt sich auf der fiktiven CLAMP School (CLAMP学園 CLAMP Gakuen) ab. Eine Fortsetzung von 20 Masken!! stellt die Manga-Serie CLAMP School Detectives dar, die kurz nach der Beendigung von 20 Masken!! im selben Magazin startete und auch als Anime-Fernsehserie verfilmt wurde. Ebenfalls auf der CLAMP School trägt sich die Handlung von Justice Guards Dukylon zu[1].

Der Protagonist hat auch kurze Auftritte in den CLAMP-Serien Justice Guards Dukylon und X.

Adaptionen

Zwei Episoden in der 26 Folgen umfassenden Anime-Umsetzung von CLAMP School Detectives widmen sich der Handlung von 20 Masken!![2]. Zwei CDs bzw. Hörspiele zum Manga erschienen in Japan im Juni 1990 und im Juli 1991 bei Victor Entertainment. Beide enthalten sowohl Musik als auch Dialoge.

Quellen

  1. Anime News Network (zuletzt aufgerufen am 25. September 2006)
  2. Anime News Network: Trivia (zuletzt aufgerufen am 25. September 2006)

Wikimedia Foundation.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”