Amt Föhr-Land
Lage des ehemaligen Amtes Föhr-Land im Kreis Nordfriesland

Das Amt Föhr-Land war ein Amt auf der Insel Föhr im Kreis Nordfriesland in Schleswig-Holstein. Das Amt umfasste alle Gemeinden der Insel außer der Stadt Wyk auf Föhr und hatte 4200 Einwohner auf 75 km² Fläche.

Amtsangehörige Gemeinden

  1. Alkersum
  2. Borgsum
  3. Dunsum
  4. Midlum
  5. Nieblum
  6. Oevenum
  7. Oldsum
  8. Süderende
  9. Utersum
  10. Witsum
  11. Wrixum

Geschichte

Das Amt wurde 1970 mit Bildung des Kreises Nordfriesland aus den Gemeinden der Ämter Osterlandföhr und Westerlandföhr gebildet. Dabei wurde die Gemeinde Goting nach Nieblum eingemeindet und Oldsum-Klintum und Toftum fusionierten zur Gemeinde Oldsum.

Sitz der Amtsverwaltung war ursprünglich Midlum. Im August 2006 wurde der Verwaltungssitz wegen der sich abzeichnenden Fusion in die Stadt Wyk verlegt. Das Amt wurde im Rahmen der Verwaltungsstrukturreform in Schleswig-Holstein dann zum 31. Dezember 2006 aufgelöst. Gemeinsam mit Wyk und den drei Gemeinden der Nachbarinsel Amrum wurde zum 1. Januar 2007 das Amt Föhr-Amrum gebildet.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Föhr-Land — was an Amt ( collective municipality ) in the district of Nordfriesland, in Schleswig Holstein, Germany. It covered the island of Föhr (except the independent town Wyk auf Föhr), in the North Sea, approx. 45 km northwest of Husum. Its seat was in …   Wikipedia

  • Amt Föhr-Amrum — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Föhr — Satellitenaufnahme Gewässer Nordsee Inselgruppe …   Deutsch Wikipedia

  • Fohr — Föhr Föhr est une île allemande de la Mer du Nord dans le Land de Schleswig Holstein, arrondissement de la Frise septentrionale (Kreis Nordfriesland), d environ 82 km² et 8 600 habitants. L île s étend sur 12 kilomètres de long pour 6,8 de… …   Wikipédia en Français

  • Amt Osterlandföhr — Das Amt Osterlandföhr war ein Amt im Kreis Südtondern in Schleswig Holstein. Es bestand aus den fünf nachfolgend genannten Gemeinden: Alkersum Midlum Nieblum Oevenum Wrixum Geschichte 1889 wurde im Kreis Tondern der Amtsbezirk Osterland Föhr aus… …   Deutsch Wikipedia

  • Föhr — est une île allemande de la Mer du Nord dans le Land de Schleswig Holstein, arrondissement de la Frise septentrionale (Kreis Nordfriesland), d environ 82 km² et 8 600 habitants. L île s étend sur 12 kilomètres de long pour 6,8 de large. Elle …   Wikipédia en Français

  • Amt Westerlandföhr — Das Amt Westerlandföhr war ein Amt im Kreis Südtondern in Schleswig Holstein. Es bestand aus den acht nachfolgend genannten Gemeinden: Borgsum Dunsum Goting Oldsum Klintum Süderende Toftum Utersum Witsum Geschichte 1889 wurde im Kreis Tondern der …   Deutsch Wikipedia

  • Föhr-Amrum — Infobox German Location Name = Föhr Amrum Art = Amt image photo = imagesize = image caption = Wappen = kein lat deg = 54 | lat min = 42 | lat sec = 0 lon deg = 08 | lon min = 34 | lon sec = 0 Karte = Lageplan = Amt Foehr Amrum in NF.png… …   Wikipedia

  • Föhr — Infobox Islands name = Föhr image caption = Satellite map image size = locator map custom = no native name = Feer, Før native name link = nickname = location = Wadden Sea coordinates = coord|54|43|N|8|30|E|region:DE type:isle archipelago = North… …   Wikipedia

  • Amt (Kommunalrecht) — …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”