Amt Großvogtei

Das Amt Großvogtei war ein Verwaltungsbezirk des Fürstentums Lübeck mit Sitz in Schwartau.

Das "Amt Großvogtei" als Teil des Fürstentums Lübeck entstand im Rahmen der Säkularisation 1804 aus

  • der von der Großvogtei bezeichneten Verwaltung der dem Lübecker Domkapitel (als Teil des Hochstifts Lübeck) unterstehenden Dörfern und
  • der von dem (Kollegium der) Domvikare selbst verwalteten, als Vikarie gestiftenen Dörfern.

Die Anfänge des "Amtes Großvogtei" lassen sich bis in das 14. Jahrhundert zurückverfolgen.

aus dem Amt Großvogtei aus- und in das Amt Kollegiatstift eingegliedert.

  • 1842 wurde in Folge der Umsetzung des Plöner Vertrages ein Gebietsaustausch zwischen dem Fürstentum Lübeck und Holstein zur Bereinigung der verstreuten Besitzungen vorgenommen.

Dabei gingen

an Holstein. Als Folge wurde das (in Schwartau ansässige) "Amt Großvogtei" 1843 aufgelöst und der beim Fürstentum Lübeck verbleibende Teil der Gebiete mit dem ebenfalls in Schwartau ansässigen) Amt Kaltenhof zum Amt Schwartau vereinigt.

Quellen

53.920310.6977

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amt Kaltenhof — Erinnerungstafel an den Wirtschaftshof Kaltenhof und Nennung des Amtes Kaltenhof …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Schwartau — Das Schwartauer Amthaus (Foto vor 1909) von dem aus das Amt Schwartau verwaltet wurde (heute steht dort das Amtsgericht Bad Schwartau) Das Amt Schwartau war einer (der vier) Verwaltungsbezirke des Fürstentums Lübeck mit Sitz in Schwartau. Das Amt …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Kollegiatstift — Tafel mit Nennung des Kollegiatstifts an der St. Michaelis Kirche in Eutin Das Amt Kollegiatstift (auch Amt Collegiatstift ) war ein Verwaltungsbezirk des Fürstentums Lübeck mit Sitz in Eutin. Das Amt Kollegiatstift entstand 1804 aus den… …   Deutsch Wikipedia

  • Fürstentum Lübeck — Karte des Fürstentums Lübeck, 1819 …   Deutsch Wikipedia

  • Plöner Vertrag — Der Plöner Vertrag war ein am 14. Februar 1842 zwischen König Christian VIII. von Dänemark und Großherzog Paul Friedrich August von Oldenburg geschlossener Vertrag, in dem ein gegenseitiger Gebietsaustausch zwischen dem Herzogtum Holstein und dem …   Deutsch Wikipedia

  • Kaltenhof — Kaltenhof, früher Amt im oldenburgischen Amte Lübeck, seit 1842 aufgehoben u. mit dem Amt Großvogtei unter dem Namen Schwartau vereinigt, an der Schwartau. Hauptort Schwartau; 1450 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Großherzogtum Oldenburg — Wappen Flagge …   Deutsch Wikipedia

  • Wennigsen (Deister) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Amelinghausen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bergen (Landkreis Celle) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”