Amt Kellinghusen-Land
Lage des ehemaligen Amtes Kellinghusen-Land im Kreis Steinburg

Das Amt Kellinghusen-Land war ein Amt im Nordosten des Kreises Steinburg in Schleswig-Holstein. Der Verwaltungssitz befand sich in der Stadt Kellinghusen, die selber nicht dem Amt angehörte.

Das Amt hatte eine Fläche von 134 km² und 9100 Einwohner in den Gemeinden

Geschichte

Das Amt Kellinghusen-Land wurde zum 1. April 1970 durch Zusammenlegung der 1948 gegründeten Ämter Brokstedt, Hennstedt und Kellinghusen-Land gebildet.

Zum 1. Januar 2008 löste sich das Amt auf und alle Gemeinden außer Auufer und Wittenbergen bildeten zusammen mit der bis dahin amtsfreien Stadt Kellinghusen und den beiden Gemeinden Hohenlockstedt und Lockstedt des ehemaligen Amtes Hohenlockstedt das Amt Kellinghusen. Die Gemeinden Auufer und Wittenbergen traten dem Amt Breitenburg bei.

Wappen des ehem. Amtes Kellinghusen-Land

Wappen

Blasonierung: „In Silber eine blaue Deichsel. In den Winkeln jeweils sechs rote Rauten 3 : 2 : 1.“[1]

Der Inhalt des Wappens bezieht sich auf geographischen und historischen Zusammenhänge. Die blaue Deichsel symbolisiert den Zusammenfluss von Stör und Bramau, die Dreiteilung des Schildes die drei Ursprungsämter. Die in drei Gruppen je zu sechst angeordneten roten Rauten vertreten die achtzehn zum Amt gehörenden Gemeinden. Die Tingierung hält sich an die schleswig-holsteinischen Landesfarben.

Quellen

  1. Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amt Itzehoe-Land — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Kellinghusen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Kellinghusen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Breitenburg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Hohenlockstedt — Lage des ehemaligen Amtes Hohenlockstedt im Kreis Steinburg Das Amt Hohenlockstedt war ein Amt im Kreis Steinburg in Schleswig Holstein. Der Verwaltungssitz befand sich in der Gemeinde Hohenlockstedt Mit Ablauf des 31. Dezember 2007 wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Kellinghusen (Amt) — Kellinghusen is an Amt ( collective municipality ) in the district of Steinburg, in Schleswig Holstein, Germany. Its seat is in Kellinghusen. Before 1 January 2008, when it was joined by the (previously Amt free) town Kellinghusen and the… …   Wikipedia

  • Amt (Kommunalrecht) — …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Horst — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Wilstermarsch — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Schenefeld — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”