Amt Marne-Land
Lage des ehem. Amtes KLG Marne-Land im Kreis Dithmarschen

Das Amt Kirchspielslandgemeinde Marne-Land war ein Amt im Kreis Dithmarschen in Schleswig-Holstein. Der Verwaltungssitz befand sich in der zentral gelegenen Stadt Marne, die selber nicht zum Amt gehörte.

Das Amt hatte eine Fläche von knapp 120 km² und rund 5200 Einwohner in den Gemeinden

  1. Diekhusen-Fahrstedt
  2. Helse
  3. Kaiser-Wilhelm-Koog
  4. Kronprinzenkoog
  5. Marnerdeich
  6. Neufeld
  7. Neufelderkoog
  8. Ramhusen
  9. Schmedeswurth
  10. Trennewurth
  11. Volsemenhusen

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das Verwaltungsgebiet entstand 1970 im Rahmen der Kreisreform in Schleswig-Holstein aus den Ämtern Kirchspielslandgemeinde Kronprinzenkoog und Kirchspielslandgemeinde Marne.

Zum 1. Januar 2008 hat sich das Amt mit der Stadt Marne und der amtsfreien Gemeinde Friedrichskoog zum Amt Marne-Nordsee zusammengeschlossen.

Wappen des ehem. Amtes KLG Marne-Land

Wappen

Blasonierung: „Unter blauem, unten mit einem goldenen Balken abschließendem Schildhaupt, darin zwei silberne Wellen, in Grün eine aus elf Ähren bestehende goldene Garbe.“[1]

Literatur

  • Ewald Meier: Chronik des Amtes Kirchspielslandgemeinde Marne-Land mit seinen elf amtsangehörigen Gemeinden und Vorgeschichte. Husum Verlag, Husum 1995, ISBN 3-88042-713-5

Quellen

  1. Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amt KLG Marne-Land — Lage des ehem. Amtes KLG Marne Land im Kreis Dithmarschen Das Amt Kirchspielslandgemeinde Marne Land war ein Amt im Kreis Dithmarschen in Schleswig Holstein. Der Verwaltungssitz befand sich in der zentral gelegenen Stadt Marne, die selber nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Kirchspielslandgemeinde Marne-Land — Lage des ehem. Amtes KLG Marne Land im Kreis Dithmarschen Das Amt Kirchspielslandgemeinde Marne Land war ein Amt im Kreis Dithmarschen in Schleswig Holstein. Der Verwaltungssitz befand sich in der zentral gelegenen Stadt Marne, die selber nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Marne-Land — municipalities of Marne Land Marne Land was an Amt Kirchspielslandgemeinde ( collective municipality ) in the district of Dithmarschen, in Schleswig Holstein, Germany. It was situated around Marne, which was the seat of the Amt, but not part of… …   Wikipedia

  • Amt Marne-Nordsee — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Marne-Nordsee — is an Amt ( collective municipality ) in the district of Dithmarschen, in Schleswig Holstein, Germany. Its seat is in Marne. It was formed on 1 January 2008 from the former Amt Marne Land, the town Marne and the municipality Friedrichskoog. The… …   Wikipedia

  • Amt (Kommunalrecht) — …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Heider Umland — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Amt KLG Heider-Umland — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Amt KLG Heider Umland — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Mitteldithmarschen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”