Amt Moltzow
Amt Moltzow im Landkreis Müritz

Im Amt Moltzow (ehemaliger Landkreis Müritz in Mecklenburg-Vorpommern), das seit 1992 existierte, waren die neun Gemeinden Grabowhöfe, Hohen Wangelin, Jabel, Klocksin, Lupendorf, Moltzow (Amtssitz), Neu Gaarz, Schwinkendorf und Vollrathsruhe zur Erledigung ihrer Verwaltungsgeschäfte zusammengeschlossen. Am 13. Juni 2004 wurde Lupendorf nach Schwinkendorf eingemeindet.

Am 1. Januar 2005 wurde das Amt Moltzow aufgelöst und die Gemeinden zusammen mit den Gemeinden des ebenfalls aufgelösten Amtes Waren-Land in das neue Amt Seenlandschaft Waren überführt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Moltzow — Moltzow …   Wikipedia

  • Moltzow — Moltzow …   Wikipédia en Français

  • Amt Waren-Land — im Landkreis Müritz Im Amt Waren Land (ehemaliger Landkreis Müritz in Mecklenburg Vorpommern) waren von 1992 bis 2004 die zwölf Gemeinden Alt Schönau, Groß Dratow, Groß Gievitz, Groß Plasten, Hinrichshagen, Kargow, Klin …   Deutsch Wikipedia

  • Moltzow — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Seenlandschaft Waren — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Krukow (Amt Penzliner Land) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmale in Krukow (Amt Penzliner Land) — In der Liste der Baudenkmale in Krukow sind alle denkmalgeschützten Bauten der Gemeinde Krukow (Mecklenburg Vorpommern) und ihrer Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Denkmalliste des Landkreises Müritz mit dem Stand vom… …   Deutsch Wikipedia

  • MÜR — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Ulrichshusen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Landkreis Müritz — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”