Amt Ostholstein-Mitte
Wappen Deutschlandkarte
Wappen des Amtes Ostholstein-Mitte
Amt Ostholstein-Mitte
Deutschlandkarte, Position des Amtes Ostholstein-Mitte hervorgehoben
54.13333333333310.833333333333
Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis: Ostholstein
Fläche: 170,04 km²
Einwohner:

9.278 (31. Dez. 2010)[1]

Bevölkerungsdichte: 55 Einwohner je km²
Amtsschlüssel: 01 0 55 91
Amtsgliederung: 5 Gemeinden
Adresse der
Amtsverwaltung:
Am Ruhsal 2
23744 Schönwalde a. B.
Webpräsenz: www.amt-ostholstein-mitte.de
Amtsvorsteher: Hans-Alfred Plötner (CDU)
Lage des Amtes Ostholstein-Mitte im Kreis Ostholstein
Karte

Das Amt Ostholstein-Mitte ist ein Amt im Kreis Ostholstein, Schleswig-Holstein. Der Verwaltungssitz befindet sich in der Gemeinde Schönwalde am Bungsberg.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das Amt entstand zum 1. Januar 2005 aus den Gemeinden der bisherigen Ämter Neustadt-Land und Schönwalde.

Geographie

Das Amtsgebiet erstreckt sich in der Mitte des Kreises Ostholstein. Es wird im Westen von der höchsten Erhebung Schleswig-Holsteins, dem Bungsberg, und im Osten von der Ostsee begrenzt.

Amtsangehörige Gemeinden

  1. Altenkrempe
  2. Kasseedorf
  3. Schashagen
  4. Schönwalde am Bungsberg
  5. Sierksdorf

Wappen

Blasonierung: „In Blau ein mit dem Doppelbart nach oben weisender schräglinker goldener Schlüssel.“[2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Statistikamt Nord: Bevölkerung in Schleswig-Holstein am 31. Dezember 2010 nach Kreisen, Ämtern, amtsfreien Gemeinden und Städten (PDF-Datei; 500 kB) (Hilfe dazu)
  2. Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ostholstein-Mitte — Coat of arms Ostholstein Mitte is an Amt ( collective municipality ) in the district of Ostholstein, in Schleswig Holstein, Germany. It is situated north of Neustadt in Holstein. The seat of the Amt is the village Schönwalde am Bungsberg. The Amt …   Wikipedia

  • Ostholstein — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Oldenburg-Land — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Lensahn — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Ostholstein — Arrondissement du Holstein de l Est Arrondissement du Holstein de l Est Kreis Ostholstein …   Wikipédia en Français

  • Ostholstein (arrondissement) — Arrondissement du Holstein de l Est Arrondissement du Holstein de l Est Kreis Ostholstein …   Wikipédia en Français

  • Amt Neustadt-Land — Lage des ehem. Amtes Neustadt Land im Kreis Ostholstein Das ehemalige Amt Neustadt Land lag im Kreis Ostholstein in Schleswig Holstein. Es bestand aus den Gemeinden Altenkrempe, Schashagen und Sierksdorf. Das Amt hatte zuletzt etwa 5100 Einwohner …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Schönwalde — Lage des ehem. Amtes Schönwalde im Kreis Ostholstein Das ehemalige Amt Schönwalde lag im Kreis Ostholstein in Schleswig Holstein (Deutschland). Es bestand aus den beiden Gemeinden Schönwalde am Bungsberg und Kasseedorf. Das Amt hatte zuletzt etwa …   Deutsch Wikipedia

  • Ostholstein —   District   Country …   Wikipedia

  • Liste der Wappen im Kreis Ostholstein — Diese Liste der Wappen im Kreis Ostholstein zeigt die Wappen des Kreises Ostholstein (Schleswig Holstein) mit seinen Städten, Gemeinden und Ämtern. Inhaltsverzeichnis 1 Kreiswappen 2 Amtsfreie Städte und Gemeinden 3 Ämter 3.1 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”