Amt Raboldshausen
Landgrafschaft Hessen-Kassel
Amt Raboldshausen
Hauptort Raboldshausen
Auflösung 1821
Aufgegangen in Landkreis Homberg
Dörfer und Weiler 14

Das Amt Raboldshausen der Landgrafschaft Hessen verwaltete die landgrafschaftlichen Besitzungen und landgräfliche Gerichte, die in der Umgebung von Raboldshausen in Nordhessen lagen.

Justizamt

1821 wurde in der Landgrafschaft eine Verwaltungsreform durchgeführt. Dabei wurde das Amt Raboldshausen mit den Ämtern Homberg und Borken zum Kreis Homberg zusammengelegt. Das Amt Raboldshausen wurde in das Justizamt Raboldshausen umgewandelt. Es war für die Gerichte Wallenstein, Neuenstein und einem Teil des Gerichts des Waldes zuständig.[1]

Orte im Justizamt Raboldshausen
Gericht Wallenstein Gericht Neuenstein Gericht des Waldes
Wallenstein[2] Raboldshausen Hergetsfeld[2]
Niederhülsa[2] Mühlbach[2] Oberhülsa[2]
Oberappenfeld[2] Saasen[2] Niederappenfeld[2]
Salzberg[2] Wölfershain
Grebenhain Ellingshausen
Neuenstein[2]

Literatur

  • Georg Landau: Beschreibung des Kurfürstenthums Hessen. Theodor Fischer, Kassel 1842 (PDF 42,6MB, abgerufen am 17. Dezember 2008).

Einzelnachweise

  1. Georg Landau: Justizamt Raboldshausen. In: Beschreibung des Kurfürstenthums Hessen. Theodor Fischer, Kassel 1842, S. 259ff (PDF 42,6MB, abgerufen am 17. Dezember 2008).
  2. a b c d e f g h i j vormals zugehörig zum Amt Homberg



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amt Homberg — Landgrafschaft Hessen Kassel Amt Homberg Hauptort Homberg Gründung 1338 Auflösung 1821 Aufgegangen in Landkreis Homberg …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Borken — Landgrafschaft Hessen Kassel Amt Borken Karte mit den zum Amt Borken gehörenden Ortschaften Hauptort …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Neukirchen (Knüll) — Landgrafschaft Hessen Kassel Amt Neukirchen Hauptort Neukirchen Gründung 1331 Auflösung 1821 Aufgegangen in Landkreis Ziegenhain …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Jesberg — Landgrafschaft Hessen Kassel Amt Jesberg Hauptort Jesberg Gründung 1586 Auflösung 1821 Aufgegangen in Landkreis Fritzlar …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Spangenberg — Landgrafschaft Hessen Kassel Amt Spangenberg Hauptort Spangenberg Gründung 1350 Auflösung 1821 Aufgegangen in Landkreis Melsungen …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Felsberg — Landgrafschaft Hessen Kassel Amt Felsberg Hauptort Felsberg Gründung 1360 Auflösung 1821 Aufgegangen in Landkreis Melsungen …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Gudensberg — Landgrafschaft Hessen Kassel Amt Gudensberg Hauptort Gudensberg Gründung 1403 Auflösung 1821 Aufgegangen in Landkreis Fritzlar …   Deutsch Wikipedia

  • Landkreis Homberg — Der Landkreis Homberg 1905 Der Kreis Homberg war ein kurhessischer bzw. später preußischer Landkreis im Regierungsbezirk Kassel. Kreisstadt war Homberg (Efze). Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Neuenstein — Neuenstein, 1) Stadt an der Eppach, im Oberamt Öhringen des württembergischen Jaxtkreises; Schloß, einst Sitz der Neuensteiner Linie des Hauses Hohenlohe, jetzt Armenanstalt; 1600 Ew.; 2) Schloß u. Staatsdomäne an der Geisa, im Amt Raboldshausen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Archäologischer Wanderweg am Eisenberg — Der archäologische Wanderweg am Eisenberg ist ein Rundweg auf einem südlichen Plateau am Eisenberg im Knüll bei Neuenstein (Hessen) in Hessen. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Anfahrt 3 Grunddaten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”