Amt Schlei-Ostsee
Wappen Deutschlandkarte
Wappen des Amtes Schlei-Ostsee
Amt Schlei-Ostsee
Deutschlandkarte, Position des Amtes Schlei-Ostsee hervorgehoben
54.58333333333310
Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis: Rendsburg-Eckernförde
Fläche: 305,28 km²
Einwohner:

18.619 (31. Dez. 2010)[1]

Bevölkerungsdichte: 61 Einwohner je km²
Amtsschlüssel: 01 0 58 93
Amtsgliederung: 19 Gemeinden
Adresse der
Amtsverwaltung:
Holm 13
24340 Eckernförde
Webpräsenz: www.amt-schlei-ostsee.de
Amtsvorsteher: Udo Steinacker (CDU)
Lage des Amtes Schlei-Ostsee im Kreis Rendsburg-Eckernförde
Karte

Das Amt Schlei-Ostsee ist ein Amt im Kreis Rendsburg-Eckernförde in Schleswig-Holstein mit Verwaltungssitz in der Stadt Eckernförde.

Das Amt wurde aus zum 1. Januar 2008 aus den Gemeinden der bisherigen Ämter Schlei, Schwansen und Windeby gebildet.

In den Orten Fleckeby, Rieseby und Vogelsang-Grünholz (Gemeinde Damp) unterhält das Amt Bürgerbüros.

Inhaltsverzeichnis

Amtsangehörige Gemeinden

  1. Altenhof
  2. Barkelsby
  3. Brodersby
  4. Damp
  5. Dörphof
  6. Fleckeby
  7. Gammelby
  8. Goosefeld
  9. Güby
  10. Holzdorf
  11. Hummelfeld
  12. Karby
  13. Kosel
  14. Loose
  15. Rieseby
  16. Thumby
  17. Waabs
  18. Windeby
  19. Winnemark

Wappen

Blasonierung: „In Blau zwei rotbewehrte, zugewendete silberne schwimmende Schwäne, darüber eine goldene heraldische Krone mit drei roten Edelsteinen.“[2]

Das Wappen wurde vom Amt Schwansen übernommen.

Weblinks

Amt Schlei-Ostsee

Einzelnachweise

  1. Statistikamt Nord: Bevölkerung in Schleswig-Holstein am 31. Dezember 2010 nach Kreisen, Ämtern, amtsfreien Gemeinden und Städten (PDF-Datei; 500 kB) (Hilfe dazu)
  2. Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schlei-Ostsee — is an Amt ( collective municipality ) in the district of Rendsburg Eckernförde, in Schleswig Holstein, Germany. Its seat is in Eckernförde, itself not part of the Amt . It was formed on 1 January 2008 from the former Ämter Schlei, Schwansen and… …   Wikipedia

  • Amt Schlei — Lage des ehem. Amtes Schlei im Kreis Rendsburg Eckernförde Das Amt Schlei war ein Amt im Kreis Rendsburg Eckernförde in Schleswig Holstein. Sitz der Amtsverwaltung war Fleckeby. Das Amt hatte eine Fläche von gut 100 km² und 7000 Einwohner in …   Deutsch Wikipedia

  • Schlei (Amt) — Schlei was an Amt ( collective municipality ) in the district of Rendsburg Eckernförde, in Schleswig Holstein, Germany. It was situated on the south eastern bank of the Schlei, an inlet of the Baltic Sea, between Eckernförde and Schleswig. The… …   Wikipedia

  • Amt Hüttener Berge — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Schwansen — Lage des ehem. Amtes Schwansen im Kreis Rendsburg Eckernförde Das Amt Schwansen war ein Amt im Kreis Rendsburg Eckernförde in Schleswig Holstein. Sitz der Amtsverwaltung war Damp. Das Amt hatte eine Fläche von knapp 130 km² und zuletzt… …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Bordesholm-Land — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Hohn — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Nortorf-Land — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Schlei (Begriffsklärung) — Der Begriff Schlei bezeichnet: die Schlei, eine Ostsee Förde im weiteren Sinne zwischen Schleswig und Schleimünde das Amt Schlei Ostsee, mit Sitz in Eckernförde der Schlei Bote, eine Tageszeitung der Schlei Region Schleie, ein karpfenartiger… …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Windeby — Lage des ehem. Amtes Windeby im Kreis Rendsburg Eckernförde Das Amt Windeby war ein Amt im Kreis Rendsburg Eckernförde in Schleswig Holstein. Sitz der Amtsverwaltung war Eckernförde. Im Zuge der Verwaltungsstrukturreform in Schleswig Holstein… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”