Amt St. Goarshausen

Das Amt St. Goarshausen mit Sitz in Sankt Goarshausen war eines von 28 Ämtern im Herzogtum Nassau, das am 4. April 1816 zum Zwecke der lokalen Verwaltung geschaffen wurde. An der Spitze des Amtes stand als örtlicher Statthalter des Herzogs ein Amtmann.

Zum Amt St. Goarshausen gehörten folgende 27 Ortschaften: [1]


Das Amt St. Goarshausen wurde nach der preußischen Annexion des Herzogtums bei der Gliederung der neuen Provinz Hessen-Nassau in Landkreise am 22. Februar 1867 Teil des Rheingaukreises.

Einzelnachweise

  1. Annalen des Vereins für Nassauische Alterthumskunde und Geschichtsforschung: 10. Band 1870 Seite 333

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • St. Goarshausen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Goarshausen, St. — St. Goarshausen, 1) Amt im Herzogthum Nassau an den Rhein angrenzend; 21/2 QM., 11,000 Ew.; 2) Stadt u. Amtssitz darin am Rhein, St. Goar gegenüber; Lederfabrikation, Schieferbrüche, Mühlen, Weinbau, Schifffahrt, Lachsfang; 875 Ew. Dabei die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Loreleystadt Sankt Goarshausen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Wellmich — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Weisel (Rhein-Lahn-Kreis) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Herzogtum Nassau — Wappen Flagge …   Deutsch Wikipedia

  • Sickingen [2] — Sickingen, eine der Katholischen Confession folgende, alte, aus S. im Badenschen abstammende Familie, welche um 1158 mit Eberhard ihre ordentliche Stammreihe beginnt, 1707 in den österreichischen Herrenstand, 1711 zu Magnaten von Ungarn, 1773 in… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Trierer Kreuz — St. Georgskreuz Die drei Kurfürsten unter ihren Wappen: v.l. Peter von Mainz …   Deutsch Wikipedia

  • Chronik der Kreisreformen in Deutschland — Der Artikel Kreisreformen in Deutschland bis 1949 erfasst die Durchführung von Gebietsreformen auf Kreisebene, also einerseits der Immediatstädte, Stadtkreise und kreisfreien Städte und andererseits der Kreise und Landkreise bis zur Gründung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kreisreformen in Deutschland — Der Artikel Kreisreformen in Deutschland bis 1949 erfasst die Durchführung von Gebietsreformen auf Kreisebene, also einerseits der Immediatstädte, Stadtkreise und kreisfreien Städte und andererseits der Kreise und Landkreise bis zur Gründung der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”