Amt für Veröffentlichungen

Das Amt für amtliche Veröffentlichungen der Europäischen Gemeinschaften (OPOCE, Amt für Veröffentlichungen; französisch L’Office des publications officielles des Communautés européennes, Office des publications; engl. Office for Official Publications of the European Communities, Publications Office) ist das Verlagshaus der Institutionen und sonstigen Einrichtungen der Europäischen Union (EU). Das Amt im Range einer Generaldirektion hat seinen Sitz in Luxemburg.

Als eigenständige Einrichtung besteht das Amt seit 1969, hatte aber seit 1952 einen Vorläufer im Veröffentlichungsdienst der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl. Das Amt für Veröffentlichungen ist ein Verlagshaus, welches verpflichtet ist, seinen Auftraggebern, den Dienststellen der Organe und anderen Einrichtungen der Europäischen Union, und seinen Kunden, den europäischen Bürgern und den an Europa-Fragen Interessierten aus anderen Teilen der Welt, qualitativ hochwertige Leistungen anzubieten.

Das Amt veröffentlicht täglich das Amtsblatt der Europäischen Union in allen Amtssprachen der EU und in Gälisch. Zu den Online-Diensten des Amtes gehören EUR-Lex, TED, der EU Bookshop und CORDIS. Ferner bietet dieses Amt mehrere Online-Dienste mit kostenlosem Zugang zu Informationen über das EU-Recht (EUR-Lex), Veröffentlichungen der EU (EU Bookshop), öffentliche Aufträge der EU (TED) sowie von der EU geförderte Forschung und Entwicklung (CORDIS).

Geleitet wird das Amt von Martine Reicherts.

Tätigkeiten

Das Amt hat seine Tätigkeiten im Jahr 2006 und 2007 auf die Bearbeitung der Rechtsfassungen in den neuen Amtssprachen und den Aufbau eines neuen Service N-Lex konzentriert.

Rechtliche Grundlage

Das Amt stützt sich rechtlich auf die interinstuitutionelle Vereinbarung (Abl. L 183 vom 22. Juli 2000, S. 12).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amt für Veröffentlichungen der Europäischen Union — Logo des Amts für Veröffentlichungen der EU Das Amt für Veröffentlichungen der Europäischen Union (EUR OP, französisch Office des publications de l Union européenne; englisch Publications Office of the European Union) ist das V …   Deutsch Wikipedia

  • Amt für amtliche Veröffentlichungen der Europäischen Gemeinschaften — Das Amt für amtliche Veröffentlichungen der Europäischen Gemeinschaften (OPOCE, Amt für Veröffentlichungen; französisch L’Office des publications officielles des Communautés européennes, Office des publications; engl. Office for Official… …   Deutsch Wikipedia

  • LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland — Das LVR Amt für Denkmalpflege im Rheinland (ADR), ehemals Rheinisches Amt für Denkmalpflege, ist ein dem Landschaftsverband Rheinland unterstelltes Amt für Denkmalpflege mit Sitz in der ehemaligen Abtei Brauweiler in Pulheim im Rhein Erft Kreis.… …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Bieber — Das Amt Bieber, auch: Bieberer Grund, war ein Amt in der Grafschaft Hanau Münzenberg. Es stammte aus der Rienecker Erbschaft. Inhaltsverzeichnis 1 Territorialgeschichte 2 Bergbau 3 Bestandteile 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Babenhausen — Das Amt Babenhausen ist eine historische Verwaltungseinheit der Grafschaften Hanau, Hanau Lichtenberg, der Landgrafschaft Hessen Darmstadt und des Großherzogtums Hessen. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Herkunft 1.2 In der Grafschaft Hanau …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Medebach — Das Amt Medebach war einer der Verwaltungsbezirke, die die Erzbischöfe von Köln im 14. Jahrhundert im Zusammenhang mit der Ausbildung der Amtsverfassung im Herzogtum Westfalen einrichteten, um ihre Herrschaft in dem Gebiet zu festigen. Das Amt… …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Fredeburg — Beim Amt Fredeburg handelte es sich um einen Verwaltungsbezirk, dessen Entstehung ins 14. Jahrhundert zurückreicht und auf die Edelherren von Bilstein zurückgeht. Mit dem Erwerb des Landes Fredeburg in der Soester Fehde fiel damit gleichzeitig… …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Ortenberg — Amtmann Henn Eisenberger mit seiner Frau Elisabeth von Langsdorff Amtmann L …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Schlüchtern — Das Amt Schlüchtern war ein historisches Amt der Grafschaft Hanau Münzenberg. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Bestandteile 3 Literatur 4 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Steinheim (Hessen) — Der Sitz der Amtmänner von Steinheim: das Steinheimer Schloss Das Amt Steinheim war eine historische Verwaltungseinheit. Inhaltsverzeichnis 1 Bestand …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”