Amtliche Bescheinigung
Sportboot- und Verbands- führerscheine im Wassersport

Eine Bescheinigung ist eine Urkunde in Papierform, die eine Aussage über eine Person oder ein anderes Dokument beinhaltet. Sie werden zumeist von Behörden als amtliche Bescheinigung, Verbänden oder Arbeitgebern ausgestellt.

Inhaltsverzeichnis

Etymologie

Die Bescheinigung oder Bescheinung als allgemeine „durch Augenschein rechtsgültig bezeugte Bestätigung eines gewissen Sachverhalts“ findet sich schon im Spätmittelalter in der zunehmend deutschen Kanzleisprache. Das Deutsche Rechtswörterbuch DRW führt etwa „er beschein sein not dan als recht“ datiert 1337, „wen solckes … beschinet und bewiset ist“ nach 1517, „seine unschuld … nicht beschienen noch beygebracht“.[1] 1559 steht „probation und bescheinung“ [2] und auch Grimms Deutsches Wörterbuch fixiert das Wort auf lateinisch probatio, firmatio.[3]

Im 17. Jahrhundert zeigt es sich schon als amtliches Dokument im Sinne einer „beweisenden Urkunde“, etwa „die bescheinigungsarticul, samt der zeugen namen bei Gericht eingeben“ im Corpus Iuris Cambialis des Johann Gottlieb Siegel 1682, oder „hierbei nicht ein ordentlicher beweiß, sondern nur eine bescheinigung erforderet“ bei Hans Jacob Leu Eydgenößisches Stadt- und Land-Recht von 1746.[4]

Grimm führt nach 1854 noch Bescheinung als die vorrangige Form[5]. Wortform ist auch bescheinig oder bescheinlich.[6]

Beispiele

Bescheinigungen können Aussagen treffen über:


Sie können aus folgenden Unterlagen bestehen:

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Eintrag bescheinen, DRW
  2. Eintrag Bescheinung, DRW
  3. Eintrag Bescheinung, Grimm, germazope.uni-trier.de
  4. Eintrag Bescheinigung, DRW, drw-www.adw.uni-heidelberg.de
  5. Eintrag Bescheinigung, Grimm
  6. nach DRW

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bescheinigung — Sportboot und Verbands führerscheine im Wassersport Eine Bescheinigung ist eine Urkunde in Papierform, die eine Aussage über eine Person oder ein anderes Dokument beinhaltet. Sie werden zumeist von Behörden als amtliche Bescheinigung, Notaren,… …   Deutsch Wikipedia

  • Behördliche Bescheinigung — Sportboot und Verbands führerscheine im Wassersport Eine Bescheinigung ist eine Urkunde in Papierform, die eine Aussage über eine Person oder ein anderes Dokument beinhaltet. Sie werden zumeist von Behörden als amtliche Bescheinigung, Verbänden… …   Deutsch Wikipedia

  • Grenzbescheinigung, Grenzattest — amtliche Bescheinigung des Katasteramtes oder eines öffentlich bestellten Vermessungsingenieurs (öbVI), dass ein (neuerrichtetes) Gebäude innerhalb der Grenzen des Baugrundstücks errichtet wurde …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Zertifikat — Zeugnis; Bescheinigung; Beurkundung; Gütesiegel; Prädikat * * * Zer|ti|fi|kat [ts̮ɛrtifi ka:t], das; [e]s, e: 1. (veraltend) [amtliche] Bescheinigung, Beglaubigung. Syn.: 2Schein. 2. Zeugnis über eine abgelegte Prüfung; Dip …   Universal-Lexikon

  • Führerschein — Führerausweis (schweiz.); Pappe (umgangssprachlich); Lappen (umgangssprachlich); Fahrerlaubnis * * * Füh|rer|schein [ fy:rɐʃai̮n], der; [e]s, e: behördliche Bescheinigung, die jmdn. berechtigt, ein Kraftfahrzeug zu führen: jmdm. den Führerschein… …   Universal-Lexikon

  • Wahlschein — Wahl|schein 〈m. 1〉 Bescheinigung, die zur Wahl in einem beliebigen Wahllokal innerhalb des Wahlkreises od. zur Briefwahl berechtigt * * * Wahl|schein, der (Amtsspr.): zur Teilnahme an einer ↑ Wahl (2 a) berechtigende amtliche Bescheinigung, die… …   Universal-Lexikon

  • Pilotenschein — Pi|lo|ten|schein, der (Flugw.): amtliche Bescheinigung, die jmdn. dazu berechtigt, [berufsmäßig] ein Flugzeug zu steuern; ↑ Flugschein (2). * * * Pi|lo|ten|schein, der (Flugw.): amtliche Bescheinigung, die jmdn. dazu berechtigt, [berufsmäßig] ein …   Universal-Lexikon

  • Ledigkeitsbescheinigung — Ein Ehefähigkeitszeugnis ist eine amtliche Bescheinigung, dass dem Eheschluss kein Ehehindernis, insbesondere kein Mangel der Ehefähigkeit oder ein Eheverbot, entgegensteht. Inhaltsverzeichnis 1 Ausländer in Deutschland 1.1 Ehe 1.2… …   Deutsch Wikipedia

  • Ehefähigkeitszeugnis (Deutschland) — Ein Ehefähigkeitszeugnis ist eine amtliche Bescheinigung, dass dem Eheschluss kein Ehehindernis, insbesondere kein Mangel der Ehefähigkeit oder ein Eheverbot, entgegensteht. Inhaltsverzeichnis 1 Ausländer in Deutschland 1.1 Ehe 1.2… …   Deutsch Wikipedia

  • amtlich — glaubwürdig; offiziell; dienstlich; autoritativ; maßgebend * * * amt|lich [ amtlɪç] <Adj.>: von einem Amt, einer Behörde stammend [und daher zuverlässig, glaubwürdig]: ein amtlicher Bericht; eine amtliche Genehmigung; in amtlichem Auftrag… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”