Amtschef

Ein Behördenleiter (auch Dienststellenleiter oder veraltet Amtsvorsteher oder Dienstvorsteher) ist der Leiter einer Behörde (oder Dienststelle). Er füllt eine berufliche Funktion (Führungskraft) aus und wird benannt (nicht ernannt oder berufen).

Seine Besoldung richtet sich nach der Anzahl der ihm unterstellten Mitarbeiter sowie nach der Stellenbewertung durch die nächsthöhere Dienststelle. Die Aufgaben sind klassische Aufgaben des Managements wie das Personalwesen, die Organisation, das Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen, die Kommunikation nach innen und außen sowie die Repräsentation.

Behördenleitern wird in Deutschland eine Behördenleiterzulage gewährt.

In Deutschland sind die meisten Behördenleiter Beamte des höheren Dienstes, teilweise aber auch des gehobenen Dienstes, aber auch Angestellte sind Behördenleiter.

Die Stellen als Behördenleiter werden in der Regel ausgeschrieben. Bei Ministerien ist der Minister politisch verantwortlich. Für die Geschicke der Verwaltung ist aber ein Amtschef, ein Angehöriger der höheren Dienstes, verantwortlich. Je nach Größe ist die Funktion in der Wirtschaft mit einem Filial- oder Gebietsleiter vergleichbar.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amtschef — Ạmts|chef, der (ugs.): Amtsleiter …   Universal-Lexikon

  • Liste der Kfz-Kommandozeichen der Bundeswehr — Unter der Liste der Kfz Kommandozeichen der Bundeswehr finden sich alle Kommandoflaggen, stander und wimpel, die seit Gründung der Bundeswehr verwendet wurden. Die Zeichen richten sich nach der ZDv 10/8 der Bundeswehr. Im Gegensatz zu den Kfz… …   Deutsch Wikipedia

  • Heeresamt — Aufstellung 16. Feb. 1956 Land …   Deutsch Wikipedia

  • Träger des Ritterkreuzes des Kriegsverdienstkreuzes (1939) — Inhaltsverzeichnis 1 Goldenes Ritterkreuz des Kriegsverdienstkreuzes 2 Ritterkreuz des Kriegsverdienstkreuzes mit Schwertern 3 Ritterkreuz des Kriegsverdienstkreuzes …   Deutsch Wikipedia

  • Generalmajor — Der Generalmajor ist ein Dienstgrad in der Gruppe der Generale. Bei den Abbildern werden die Rangabzeichen, Dienstgradabzeichen oder Rangschlaufen des Generalsrangs als Dienstgrad gezeigt, die zumeist als Schulterklappe, aber auch als Kragenpatte …   Deutsch Wikipedia

  • Luftwaffenamt — Internes Verbandsabzeichen (Wappen) Aufstellung 1. Mai 1956 (als Dienststelle für Zentrale Luftwaffenaufgaben …   Deutsch Wikipedia

  • Marineamt — Staatliche Ebene Bund Stellung der Behörde Höhere Kommandobehörde …   Deutsch Wikipedia

  • Spitzengliederung der Bundeswehr — Die Spitzengliederung der Bundeswehr wird durch die Dienstgradgruppe der Generale und Admirale besetzt. In den integrierten Strukturen der NATO existieren folgende Dienststellungen, die durch einen deutschen Offizier besetzt werden können:… …   Deutsch Wikipedia

  • Militärische Spitzengliederung der Bundeswehr — Die militärische Spitzengliederung der Bundeswehr wird durch die Dienstgradgruppe der Generale und Admirale besetzt. In den integrierten Strukturen der NATO existieren folgende Dienststellungen, die durch einen deutschen Offizier besetzt werden… …   Deutsch Wikipedia

  • Bundespresseamt — Presse und Informationsamt der Bundesregierung Staatliche Ebene Bund Stellung der Behörde Oberste Bundesbehörde Gegründet 1949 Hauptsitz in Berlin …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”