Amtsholung

Der Begriff Amtsholung stammt aus der Telekommunikation und bezeichnet den Vorgang der Belegung einer Amtsleitung.

Beim Aufbau einer Telefonverbindung über öffentliche Telefonnetze wird u.a. eine Verbindung zwischen dem rufenden Apparat und der Vermittlungsstelle hergestellt. Diese Verbindung verläuft über die Amtsleitung. Typischerweise ist die Kapazität einer Vermittlungsstelle niedriger als die Anzahl aller angeschlossenen Teilnehmer, so dass mit der Amtsholung der rufende Teilnehmer auf einen freien Eingang geschaltet wird. Sind alle Eingänge belegt, die Vermittlungsstelle also ausgelastet, schlägt die Amtsholung fehl.

Im Regelfall geschieht die Amtsholung automatisch beim Abheben des Telefonhörers. Der Teilnehmer hört den Wählton und kann den Wahlvorgang beginnen. Bei Telefonanlagen, die zwischen internen und externen Gesprächen unterscheiden, kann es zum Belegen einer Amtsleitung notwendig sein, eine Amtskennziffer (meist die Null) vorzuwählen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Durchwahlrufnummer — Eine Rufnummer oder Telefonnummer ist eine Ziffernfolge zur Anwahl eines Zielteilnehmers bei einem Telefongespräch. Im engeren Sinne bezeichnet Teilnehmerrufnummer oder Durchwahlrufnummer die einmalig vorkommende Nummer innerhalb eines Ortsnetzes …   Deutsch Wikipedia

  • Einwahlnummer — Eine Rufnummer oder Telefonnummer ist eine Ziffernfolge zur Anwahl eines Zielteilnehmers bei einem Telefongespräch. Im engeren Sinne bezeichnet Teilnehmerrufnummer oder Durchwahlrufnummer die einmalig vorkommende Nummer innerhalb eines Ortsnetzes …   Deutsch Wikipedia

  • Faxnummer — Eine Rufnummer oder Telefonnummer ist eine Ziffernfolge zur Anwahl eines Zielteilnehmers bei einem Telefongespräch. Im engeren Sinne bezeichnet Teilnehmerrufnummer oder Durchwahlrufnummer die einmalig vorkommende Nummer innerhalb eines Ortsnetzes …   Deutsch Wikipedia

  • Rufnummernvergabe — Eine Rufnummer oder Telefonnummer ist eine Ziffernfolge zur Anwahl eines Zielteilnehmers bei einem Telefongespräch. Im engeren Sinne bezeichnet Teilnehmerrufnummer oder Durchwahlrufnummer die einmalig vorkommende Nummer innerhalb eines Ortsnetzes …   Deutsch Wikipedia

  • Teilnehmerrufnummer — Eine Rufnummer oder Telefonnummer ist eine Ziffernfolge zur Anwahl eines Zielteilnehmers bei einem Telefongespräch. Im engeren Sinne bezeichnet Teilnehmerrufnummer oder Durchwahlrufnummer die einmalig vorkommende Nummer innerhalb eines Ortsnetzes …   Deutsch Wikipedia

  • Telefonnummer — Eine Rufnummer oder Telefonnummer ist eine Ziffernfolge zur Anwahl eines Zielteilnehmers bei einem Telefongespräch. Im engeren Sinne bezeichnet Teilnehmerrufnummer oder Durchwahlrufnummer die einmalig vorkommende Nummer innerhalb eines Ortsnetzes …   Deutsch Wikipedia

  • Wählziffernfolge — Eine Rufnummer oder Telefonnummer ist eine Ziffernfolge zur Anwahl eines Zielteilnehmers bei einem Telefongespräch. Im engeren Sinne bezeichnet Teilnehmerrufnummer oder Durchwahlrufnummer die einmalig vorkommende Nummer innerhalb eines Ortsnetzes …   Deutsch Wikipedia

  • Ausscheidungskennziffer — Der Begriff Verkehrsausscheidungsziffer (Abk. VAZ, auch Ausscheidungsziffer oder Ausscheidungskennziffer) stammt aus der Telekommunikation und bezeichnet die führenden Ziffern der Telefonvorwahl. National Seit der Normung der internationalen… …   Deutsch Wikipedia

  • Ausscheidungsziffer — Der Begriff Verkehrsausscheidungsziffer (Abk. VAZ, auch Ausscheidungsziffer oder Ausscheidungskennziffer) stammt aus der Telekommunikation und bezeichnet die führenden Ziffern der Telefonvorwahl. National Seit der Normung der internationalen… …   Deutsch Wikipedia

  • Rufnummer — Eine Rufnummer oder Telefonnummer ist eine Ziffernfolge zur Anwahl eines Zielteilnehmers bei einem Telefongespräch. Im engeren Sinne bezeichnet Teilnehmerrufnummer oder Durchwahlrufnummer die einmalig vorkommende Nummer innerhalb eines Ortsnetzes …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”