Amtskirche

Als Amtskirche bezeichnet man diejenige christliche Glaubensgemeinschaft innerhalb eines Staates, die vorherrschend ist (Volkskirche) und vom Staat anerkannt bzw. auch beeinflusst wird. Eine vom Staat monopolisierte Kirche ist eine Staatskirche.

In Deutschland sind dies vor allem die römisch-katholische Kirche, Evangelische Kirche in Deutschland und die Alt-Katholische Kirche in Deutschland, die den Status als Körperschaft des öffentlichen Rechts nach Artikel 140 Grundgesetz (Rechtsstellung der Religionsgemeinschaften) erlangt haben. Aber auch andere Glaubensgemeinschaften sind Körperschaften des öffentlichen Rechts, ohne jedoch als Amtskirche zu gelten, so z. B. die Neuapostolische Kirche oder die Baptisten (BEFG).

Der Begriff ist sehr deutschlandspezifisch und findet außerhalb Mitteleuropas kaum Anwendung.

Mitunter wird der Begriff aber auch im abschätzigen Sinne als Bezeichnung für die offizielle Hierarchie im Gegensatz zum Begriff „Kirche“ als Gemeinschaft aller Gläubigen verwendet, insbesondere wenn sich einzelne Kirchenmitglieder von Äußerungen des Papstes oder von Bischöfen distanzieren wollen und diesen das Recht absprechen, für die gesamte Kirche zu sprechen.

Literatur

  • Hans-Martin Niethammer: Kirchenmitgliedschaft in der Freikirche. Kirchensoziologische Studie aufgrund einer empirischen Befragung unter Methodisten. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 1995, ISBN 3-525-56541-0, S. 37.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amtskirche — Ạmts|kir|che, die: von kirchlichen Amtsträgern, hauptamtlichen Führungskräften repräsentierte Kirche als öffentliche Institution. * * * Ạmts|kir|che, die: von kirchlichen Amtsträgern, hauptamtlichen Führungskräften repräsentierte Kirche als… …   Universal-Lexikon

  • Amtskirche — Ạmts|kir|che …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Geschichte des Bistums Limburg — Lage des Bistum in Deutschland Der Limburger Dom ist die Kathedralkir …   Deutsch Wikipedia

  • Altorthodoxe — Das russisch orthodoxe Kreuz; die Altgläubigen erkennen nur dieses Kreuz an …   Deutsch Wikipedia

  • Raskolniken — Das russisch orthodoxe Kreuz; die Altgläubigen erkennen nur dieses Kreuz an …   Deutsch Wikipedia

  • Raskolniki — Das russisch orthodoxe Kreuz; die Altgläubigen erkennen nur dieses Kreuz an …   Deutsch Wikipedia

  • Dissenters — Unter Dissenter (lat. dissentire ≈ abweichen) versteht man besonders in der Kirchengeschichte von England und Wales Mitglieder einer kirchlichen Gemeinde, die sich ihrer abweichenden Meinung wegen von der Amtskirche getrennt haben. Im weiteren… …   Deutsch Wikipedia

  • Und sagte kein einziges Wort — ist ein Roman des deutschen Schriftstellers Heinrich Böll aus dem Jahr 1953, der sich anhand der Beziehung eines armen, mit mehreren Kindern äußerst beengt wohnenden Ehepaares mit der Nachkriegszeit in Deutschland beschäftigt. Die Bezeichnungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Parson’s Cause — Als Parson’s Cause (etwa „Rechtsstreit um die Pfaffen“) wurde eine langwierige juristische Auseinandersetzung um die Besoldung der anglikanischen Geistlichen in der damaligen britischen Kolonie Virginia in den Jahren 1758 bis 1763 bekannt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Armutsstreit: Arme oder reiche Kirche? —   Im 12. und 13. Jahrhundert entstand in Europa eine Vielzahl religiöser Bewegungen gerade unter Laien. Einen hohen Stellenwert besaß dabei die Forderung nach persönlicher Armut in der Nachfolge Jesu und der Apostel, die bereits Zisterzienser und …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”