Amule


aMule aMule
aMule 2.1.0 mit GTK2 unter FreeBSD
aMule 2.1.0 mit GTK2 unter FreeBSD
Basisdaten
Entwickler: aMule Project
Aktuelle Version: 2.2.4
(3. April 2009)
Betriebssystem: Windows, Unix (GNU/Linux, BSD, Mac OS X), uvm.
Programmiersprache: C++
Kategorie: Peer-to-Peer
Lizenz: GPL
Deutschsprachig: ja
www.amule.org

aMule (all-platform Mule, engl. für Maultier für alle Plattformen) ist eine Abspaltung des Filesharing-Clients eMule für das eDonkey2000- und das Kademlia-Netzwerkprotokoll, welche im Gegensatz zum Vorbild leicht auf andere Betriebssysteme zu portieren ist. Das Projekt ist als Freie Software unter der GNU General Public License lizenziert.

aMule entstand im September 2003. Als Grundlage diente xMule, dessen Entwickler sich zerstritten hatten. [1]

Inhaltsverzeichnis

Überblick

Projektziel ist eine Alternative zu eMule, so dass auch Nicht-Windows-Benutzer die Möglichkeiten des eD2K- und Kad-Netzwerkes voll ausschöpfen können. Vorbild und Nachbau sind zueinander gänzlich kompatibel und die grafischen Benutzeroberflächen sind bewusst gleich gehalten. In aMule finden sich stellenweise auch Funktionen, die aus eMule-Mods übernommen wurden, welche ebenfalls nur für Windows erhältlich sind.

Die in C++ geschriebene Software kann im Gegensatz zum Vorbild auch lokal oder übers Internet per Kommandozeile bedient werden (amulecmd). Ebenfalls ist die für eMule übliche Fernsteuerungs-Methode per HTTP/Webinterface möglich (amuleweb). Auf der Homepage des Projektes finden sich neben dem Quelltext auch binäre, vorkompilierte Versionen von aMule für verschiedene Betriebssysteme.

Mittlerweile wird aMule auf der offiziellen Homepage von eMule als Alternative für andere Betriebssysteme empfohlen. [2]

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Eintrag bei SourceForge
  2. http://www.emule-project.net/home/perl/general.cgi?l=2&rm=links

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AMule — Saltar a navegación, búsqueda aMule …   Wikipedia Español

  • aMule — 2.2.4 Desar …   Wikipedia Español

  • aMule — 2.2.4 Basisdaten …   Deutsch Wikipedia

  • AMule — 2.1.0 mit GTK2 unter FreeBSD Basisdaten …   Deutsch Wikipedia

  • AMule — aMule 2.2.0 SVN sous …   Wikipédia en Français

  • Amule — aMule 2.2.0 SVN sous …   Wikipédia en Français

  • aMule — 2.2.0 SVN sous Ubuntu …   Wikipédia en Français

  • AMule — Снимок экрана aMule Тип …   Википедия

  • AMule — es un programa de intercambio P2P libre y multiplataforma, similar al conocido eMule para trabajar con la red eDonkey. Deriva del código fuente de xMule, el cual deriva del proyecto lMule, el primer intento de portar el cliente eMule a Linux. Al… …   Enciclopedia Universal

  • AMule — Infobox Software name = aMule caption = aMule running on Ubuntu collapsible = author = developer = aMule Team released = latest release version = 2.2.2 latest release date = release date|2008|08|08 latest preview version = SVN latest preview date …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”