Amundsen der Pinguin
Filmdaten
Originaltitel Amundsen der Pinguin
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Erscheinungsjahr 2003
Länge 88 Minuten
Altersfreigabe FSK ohne Altersbeschränkung
Stab
Regie Stephen Manuel
Drehbuch Manfred Jacobs
Alexander Kern
Produktion Martin Hofmann
Barbara Wackernagel-Jacobs
Musik Rainer Kühn
Kamera Jörg Lawerentz
Schnitt Lars Roland
Besetzung

Der Kinderfilm Amundsen der Pinguin ist ein deutscher Tierfilm. Die Erstausstrahlung erfolgte am 25. Dezember 2003 in der ARD.

Handlung

Cornelius ist auf einer Station am Südpol. Er erforscht das Verhalten der Pinguine. Doch die Forschungsgelder sind gestrichen worden, und er muss wieder abreisen. Das freut die anderen Männer auf der Station. Diese arbeiten für eine private Gesellschaft, die nach Bodenschätzen sucht. Die Situation ändert sich aber, als sie feststellen, dass ein Pinguin einen Rubin bei sich hat. Da der Forscher Cornelius die Wanderwege der Pinguine genau erforscht hat, hoffen sie so an den Schatz zu kommen, den der Pinguin gefunden haben muss. Daher nehmen sie Cornelius gefangen. Dieser kann sich allerdings befreien, und flüchtet zusammen mit dem Pinguin.

Die 12-jährige Anne ist eine leidenschaftliche Tierschützerin. Ihr Vater hat dafür überhaupt kein Verständnis. Nur von ihrer Mutter bekommt Anne etwas Beistand. Umso mehr freut sich Anne, als ihr Onkel Cornelius zu Besuch kommt. Und dann hat dieser auch noch einen Pinguin mitgebracht. Cornelius verrät der Familie nicht genau, was es mit dem Pinguin auf sich hat. Da die Forschungsgelder gestrichen wurden, möchte er privat eine neue Expedition zum Südpol starten. Wenn er den Schatz finden würde, hätte er genug Geld für seine Forschungen, um von den knappen Forschungsgeldern unabhängig zu sein. Dafür braucht er den Pinguin, denn nur dieser kennt die genaue Lage des Schatzes.

Währenddessen verbringt Anne eine schöne Zeit mit dem Pinguin, den sie Amundsen – nach dem Forscher – genannt hat. Doch die Männer von der Südpolstation sind Cornelius bereits auf der Spur. Und so finden sie auch heraus, dass der Pinguin nun bei Annes Familie ist. Die Eltern von Anne verreisen für einen Tag. Und so sieht sich Anne plötzlich alleine den Gaunern gegenüber. Es gelingt ihr vor diesen zu fliehen.

Doch die Gauner nehmen Cornelius gefangen. Und es gelingt ihnen schließlich auch, Anne den Pinguin abzunehmen. Die Gauner machen sich anschließend zusammen mit Cornelius und dem Pinguin auf den Weg zum Südpol. Anne gelang es aber heimlich mit an Bord zu gehen. Auf See befreit sie dann Cornelius und den Pinguin. Sie flüchten in einem Mini-U-Boot, das an Bord des Schiffes war. Der Pinguin zeigt ihnen dann den Weg zum Schatz.

Doch auf dem Schatz liegt ein Fluch, und sie können gerade noch aus der Höhle entkommen, in dem dieser lag. Der einzige Gegenstand den Anne noch einstecken konnte, war ein mit Diamanten besetztes Kreuz. Der Fluch wird der Legende nach erst dann gebrochen, wenn das Kreuz wieder an seinem Bestimmungsplatz in einer Kirche ist. Da sie auf ihrer Rücktour dort vorbeikommen, legt Anne das Kreuz heimlich dort zurück.

Da Anne traurig ist, dass sie Amundsen nicht mehr wieder gesehen hat, kehren sie nochmals zurück. Und nachdem Anne gesehen hat, dass der Pinguin wieder glücklich bei seiner Familie ist, kehren sie endgültig heim.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amundsen — Dieser Artikel behandelt den Polarforscher Roald Amundsen. Zur Beschreibung der Brigg Roald Amundsen siehe Roald Amundsen (Schiff). Amundsen am Südpol Roald Engelbregt Gravning Amundsen (* 16. Juli 1872 in der Kommune Borge, heute Fredrikstad, in …   Deutsch Wikipedia

  • Roald Amundsen — Amundsens Signatur …   Deutsch Wikipedia

  • Roald Engelbrecht Gravning Amundsen — Dieser Artikel behandelt den Polarforscher Roald Amundsen. Zur Beschreibung der Brigg Roald Amundsen siehe Roald Amundsen (Schiff). Amundsen am Südpol Roald Engelbregt Gravning Amundsen (* 16. Juli 1872 in der Kommune Borge, heute Fredrikstad, in …   Deutsch Wikipedia

  • Линдеманн, Тилль — В Википедии есть статьи о других людях с такой фамилией, см. Линдеманн. Тилль Линдеманн Till Lindemann …   Википедия

  • Familienfilm — Kinderfilme sind fürs Fernsehen, Kino oder für die DVD bzw. Videoauswertung produzierte Filme, die sich in erster Linie an Kinder richten. In thematischer und stilistischer Hinsicht gibt es kaum Beschränkungen, ihre Präsentation passt sich jedoch …   Deutsch Wikipedia

  • Wackernagel-Jacobs — Barbara Wackernagel Jacobs (* 5. Juni 1950 in Homburg) ist eine deutsche Politikerin (SPD) und Filmproduzentin. Beruf und Politik Wackernagel Jacobs studierte Sozialwissenschaften an der Universität Mannheim und der Universität des Saarlandes.… …   Deutsch Wikipedia

  • Till Lindemann — Pour les articles homonymes, voir Lindemann. Till Lindemann Naissance 4  …   Wikipédia en Français

  • Kinderfilm — Kinderfilme sind fürs Fernsehen, Kino oder für die DVD bzw. Videoauswertung produzierte Filme, die sich in erster Linie an Kinder richten. In thematischer und stilistischer Hinsicht gibt es kaum Beschränkungen, ihre Präsentation passt sich jedoch …   Deutsch Wikipedia

  • Claude-Oliver Rudolph — (* 30. November 1956 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Schauspieler, Produzent, Drehbuchautor und Filmregisseur. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Trivia 3 Filmografie …   Deutsch Wikipedia

  • Claude Oliver Rudolph — Foto: WFC Archiv Claude Oliver Rudolph (* 30. November 1956 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Schauspieler, Produzent, Drehbuchautor und Filmregisseur. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”