Amyklas (Sohn des Amphion)

Amyklas (griechisch Ἀμύκλας) ist in der griechischen Mythologie der Sohn des Amphion und der Niobe. Leto war von Niobe, die vierzehn Kinder hatte, verspottet worden, sie habe nur zwei Kinder. Leto ließ darauf hin alle Kinder der Niobe durch Artemis und Apollon töten. Nur Meliboia und Amyklas, die beide der Leto ein Gebet dargebracht hatten, wurden verschont. Nach anderen Erzählungen wurden allerdings alle Kinder der Niobe, - auch Amyklas - getötet.

Quellen

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amyklas — (altgr. Αμύκλας; lat. Amyclas) ist ein antiker griechischer männlicher Personenname. Bekannte Namensträger der fünfte König von Sparta, siehe Amyklas (König von Sparta) ein Sohn des Amphion und der Niobe, siehe Amyklas (Sohn des Amphion) ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Amphion — und Zethos Amphion (griechisch Ἀμφίων) ist in der griechischen Mythologie ein Sohn der Antiope und des Zeus oder des Epopeus, der Zwillingsbruder von Zethos und mit diesem der Herrscher über …   Deutsch Wikipedia

  • Meliboia (Mythologie) — In der griechischen Mythologie tragen zwei Personen den Namen Meliboia (griechisch Μελίβοια): 1. eine Tochter der Tethys und des Okeanos. 2. Eine Tochter der Niobe, die zusammen mit ihrem Bruder Amyklas die Strafe für die Hybris ihrer Mutter… …   Deutsch Wikipedia

  • Tantaliden — Mit Tantaliden (bzw. Pelopiden oder auch Atriden) bezeichnet man in der griechischen Mythologie die Familie des Tantalos (bzw. Pelops oder auch Atreus), zu der vor allem Agamemnon, Iphigenie und Orestes gehören. Als Tantalos gegen die Götter… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”