Amyraut
Moïse Amyraut

Moyse Amyraut, auch Moses Amyraldus (* September 1596 in Bourgueil bei Tours; † 8. Januar 1664 in Saumur) war ein reformierter Theologe aus Frankreich.

Er wirkte in Samur zunächst als Pfarrer und ab 1633 als Professor der Theologie. In seinem Traité de la prédestination versuchte er 1634 die strenge Prädestinationslehre der Dordrechter Synode abzumildern durch einen Universalismus hypotheticus, also durch die Lehre von einem gnädigen Willen Gottes, alle Menschen unter der Bedingung des Glaubens selig zu machen.

Auf verschiedenen französischen Nationalsynoden angeklagt, wurde er immer wieder freigesprochen. Eine zeitweilige Verurteilung seiner Lehre erreichten schließlich 1674 der Zürcher Professor Johann Heinrich Heidegger und sein Genfer Kollege François Turrettini (1623–1687) mit dem Consensus Helveticus.

Literatur

Weblinks


Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text („public domain“) aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890. Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn Du den Artikel so weit überarbeitet oder neu geschrieben hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt und dies mit Quellen belegt ist, wenn der Artikel heutigen sprachlichen Anforderungen genügt und wenn er keine Wertungen enthält, die den Wikipedia-Grundsatz des neutralen Standpunkts verletzen.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amyraut — (spr. amirō, Amyraldus), Moses, reform. Theolog, geb. 1596 zu Bourgueil in der Touraine, gest. 8. Jan. 1664 als Pfarrer und Professor der Theologie in Saumur, suchte in seinem »Traité de la prédestination« (1634) die strenge Theorie von der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Amyraut — Amyraut, Moses, berühmter reformirter Theologe in Frankreich, geb. 1596, 1633 Professor an der Hugenottenschule zu Saumur, zeichnete sich auf den hugenottischen Synoden von Charenton aus, und da er seine Glaubensgenossen beständig zum Gehorsam… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Amyraut —   [ami ro], latinisiert Amyrạldus, Moyse, französischer reformierter Theologe, * Bourgueil (Département Indre et Loire) 1596, ✝ Saumur 8. 1. 1664; trat für eine Milderung der (kalvinistischen) Lehre der Dordrechter Synode von der Gnadenwahl und… …   Universal-Lexikon

  • Moise Amyraut — Moïse Amyraut Moïse Amyraut Naissance septembre 1596 Bourgueil Décès 8 janvier 1664 (à 6 …   Wikipédia en Français

  • Moïse Amyraut — Naissance septembre 1596 Bourgueil Décès 8 janvier 1664 (à 68 ans) …   Wikipédia en Français

  • Moses Amyraut — Moïse Amyraut Moses Amyraut (September 1596 – January 8, 1664), also known as Amyraldus, was a French Protestant theologian and metaphysician. He is perhaps most noted for his modifications to Calvinist theology regarding the nature of Christ s… …   Wikipedia

  • Moses Amyraut — Moïse Amyraut Moyse Amyraut, auch Moses Amyraldus (* September 1596 in Bourgueil bei Tours; † 8. Januar 1664 in Saumur) war ein reformierter Theologe aus Frankreich. Er wirkte in Samur zunächst als Pfarrer und ab 1633 als Professor der Theologie …   Deutsch Wikipedia

  • Moyse Amyraut — Moïse Amyraut Moyse Amyraut, auch Moses Amyraldus (* September 1596 in Bourgueil bei Tours; † 8. Januar 1664 in Saumur, Dépt. Maine et Loire) war ein reformierter Theologe aus Frankreich. Amyraut wirkte in Saumur zunächst als Pfarrer und ab 1633… …   Deutsch Wikipedia

  • Moïse Amyraut — Moyse Amyraut, auch Moses Amyraldus (* September 1596 in Bourgueil bei Tours; † 8. Januar 1664 in Saumur) war ein reformierter Theologe aus Frankreich. Er wirkte in Samur zunächst als Pfarrer und ab 1633 als Professor der Theologie. In seinem… …   Deutsch Wikipedia

  • Moïse Amirault — Moïse Amyraut Moïse Amyraut Naissance septembre 1596 Bourgueil Décès 8 janvier 1664 (à 6 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”