Amzine

Gharib Amzine (Arabisch: غريب أمزين‎‎; * 3. Mai 1973 in Montbéliard, Frankreich) ist ein marokkanischer Fußballspieler, der für die beiden französischen Proficlubs Racing Strasbourg und ES Troyes AC bis 2008 aktiv spielte. Nach seinem Karriereende als Profi spielt er nun für seinen früheren Jugendclub, den FC Mulhouse.

Er spielte bevorzugterweise im zentralen Mittelfeld. Bekannt wurde er durch seine präzisen Freistöße und seine Passgenauigkeit. Für Marokko nahm er an der WM 1998 in Frankreich teil.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gharib Amzine — Pas d image ? Cliquez ici. Biographie Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Gharib Amzine — ( ar. غريب أمزين) (born May 3, 1973 in Montbéliard, France) is a Moroccan football player, who played for Racing Strasbourg and Troyes AC, both in France. He now plays for FC Mulhouse, which was also his first club. He usually is a midfielder.He… …   Wikipedia

  • Gharib Amzine — (Arabisch: غريب أمزين‎‎; * 3. Mai 1973 in Montbéliard, Frankreich) ist ein marokkanischer Fußballspieler, der für die beiden französischen Proficlubs Racing Strasbourg und ES Troyes AC bis 2008 aktiv spielte. Nach seinem Karriereende als Profi… …   Deutsch Wikipedia

  • amžinėti — amžinėti, ėja, ėjo intr. J.Jabl darytis amžinam …   Dictionary of the Lithuanian Language

  • Joueurs du Racing Club de Strasbourg — Joueurs de l équipe championne d Alsace en 1922 1923 Joueurs professionnels notables Nombre de matchs en championnat …   Wikipédia en Français

  • Noureddine Naybet — Personal information Full name Noureddine Naybet M. Arabic: نور الدين نبيت Date of birth 10 Feb …   Wikipedia

  • Youssef Chippo — Personal information Full name يوسف شيبو Date of birth May 10, 1973 (1973 05 …   Wikipedia

  • Coupe de France 2000/01 — Der Wettbewerb um die Coupe de France in der Saison 2000/01 war die 84. Ausspielung des französischen Fußballpokals für Männermannschaften. In diesem Jahr meldeten 6.375 Vereine, darunter auch solche aus den überseeischen Besitzungen Frankreichs …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft 1998/Marokko — Dieser Artikel behandelt die marokkanische Fußballnationalmannschaft bei der Fußball Weltmeisterschaft 1998. Inhaltsverzeichnis 1 Qualifikation 2 Marokkanisches Aufgebot 3 Spiele der marokkanischen Mannschaft 3.1 Vorrunde …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Am — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”