An-dro

Der An Dro (bretonisch: Die Drehung) ist ein bretonischer Reihen- oder Kreistanz im 2/4 Takt aus der Region von Vannes. Es ist ein üblicher Branle Double mit Armbewegungen als Besonderheit. Seine Dynamik geht von der ein-und ausdrehenden Armbewegung der untergefassten Tänzer aus.

Wurde der An Dro zu Anfang des 20. Jahrhunderts noch im geschlossenen Kreis getanzt, ist seine moderne Form die einer offenen Kette.

Der An Dro hat sich durch das Folk-Revival zu einem der bekanntesten bretonischen Tänze in Deutschland entwickelt und wird heute fast in allen Regionen der Bretagne auf den Festoù-noz getanzt. Gleichzeitig gehört er in ganz Frankreich wie auch in Teilen Deutschlands zum Standardrepertoire des Bal Folk.

Moderne Abwandlungen, teilweise in Kombination mit anderen Tänzen sind der An Dro Retourné und der Dañs Trikot.

Inhaltsverzeichnis

Ausgangsposition

Man steht in der Reihe, die kleinen Finger sind in denen des Nachbarn eingehakt, Arme hängen in Tiefhalte (V-Stellung)

Grundschritt

Branle Double nach links = Links-seit Rechts-ran Links-seit Rechts- leicht und unbelastet in der Luft nachstellen (kein kicken oder vorschwingen) - wie wenn der Fuß eine Pause macht

Branle Double nach rechts = gegengleich, Schritte dabei fast auf der Stelle, was insgesamt ein Vorwärtskommen nach links bedingt und so auch typisch für die Familie der Branles ist.

Armbewegungen

bei der Bewegung zum Branle Double nach links: gemeinsames Hochführen der Arme im Bogen bis in Schulterhöhe, weiter zu einem kleinen Kreis (ein-) führen. Von der Seite gesehen beschreibt die Hand eine 9.

bei der Rück-Bewegung zum Branle Double nach rechts: die Armbewegung wird gegenläufig ausgeführt, wieder beschreibt die Hand eine 9.


Bücher

  • La tradition populaire de danse en basse-bretagne, Jean-Michel Guilcher, Coop Breizh, Chasse-Marée/Armen, Spézet-Douarnenez 1995 nouvelle édition
  • La danse traditionelle en France d´une ancienne civilisation paysanne à loisir revivaliste, Yves Guilcher, Librairie de la Danse, FAMDT, 1998 Courlay
  • 40 bretonische Tänze mit ihrem kulturellen Hintergrund'', Corina Oosterveen, Verlag der Spielleute Hofmann & Co. KG 1995, ISBN 3-927240-32-X

(Dazu existiert eine Begleit CD der Gruppe La Marmotte: Nous les ferons danser)


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • An dro — L an dro (breton standard : « le tour »), ou en dro en breton vannetais, est une danse bretonne originaire du pays vannetais. Comme beaucoup de danses vannetaises (ridées, …), c est une danse de bras, contrairement aux danses de la …   Wikipédia en Français

  • An Dro — or En dro (Breton: The Turn ) is a Breton folk dance in 2/4. The dancers link little fingers in a long line, swinging their arms, and moving to their left by taking longer steps in that direction than when stepping right. In the generic case the… …   Wikipedia

  • An-dro — L an dro (en breton standard) ou en dro (en breton vannetais) nom signifiant : « le tour » ou « la ronde », est une danse bretonne originaire du pays vannetais, connue tant sur le domaine bretonnant que sur la partie… …   Wikipédia en Français

  • An Dro — Der An Dro (bretonisch: Die Drehung) ist ein bretonischer Reihen oder Kreistanz im 2/4 Takt aus der Region von Vannes. Es ist ein üblicher Branle Double mit Armbewegungen als Besonderheit. Seine Dynamik geht von der ein und ausdrehenden… …   Deutsch Wikipedia

  • an´dro|gen´i|cal|ly — an|dro|gen|ic «AN druh JEHN ihk», adjective. of or having to do with an androgen. –an´dro|gen´i|cal|ly, adverb …   Useful english dictionary

  • an|dro|gen|ic — «AN druh JEHN ihk», adjective. of or having to do with an androgen. –an´dro|gen´i|cal|ly, adverb …   Useful english dictionary

  • an|ti|an|dro|gen — «AN tee AN druh juhn», noun. a substance that neutralizes the action of androgens in the body …   Useful english dictionary

  • an|dro|gyne — «AN druh jyn, jihn», noun. 1. Botany. an androgynous plant. 2. = hermaphrodite. (Cf. ↑hermaphrodite) ╂[< Latin androgynus < Greek andrógynos < an , andrós man + gyn woman] …   Useful english dictionary

  • an|dro|cen|tric — «AN druh SEHN trihk», adjective. having man or the male as its center. ╂[< Greek an , andrós man + English centric] …   Useful english dictionary

  • an|dro|clin|i|um — «AN druh KLIHN ee uhm», noun, plural i|a « ee uh». = clinandrium. (Cf. ↑clinandrium) ╂[< New Latin androclinium < Greek an , andrós man + klīn bed, couch] …   Useful english dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”