Ana Caram

Ana Caram (* 1. Oktober 1958 in São Paulo) ist eine brasilianische Bossa-Nova- und Pop-Jazz-Sängerin, sie spielt aber auch Gitarre und Flöte. Sie hat in São Paulo einen Universitätsabschluss in Komposition und Dirigieren gemacht.

Inhaltsverzeichnis

Leben

In den 80er Jahren zog sie nach New York. Erste Anerkennung erhielt sie, als sie zusammen mit Paquito D’Rivera im Juli 1988 in der Carnegie Hall beim JVC-Jazzfestival auftrat. Ein Plattenvertrag mit Chesky Records war die Folge, und schon für das erste Album konnte sie den brasilianischen Altmeister des Bossa Nova, Antônio Carlos Jobim, für einige gemeinsame Songs verpflichten. Im Juni 1992 trat sie wieder in der Carnegie Hall beim JVC-Jazzfestival auf.

Diskografie

  1. Rio After Dark (1989) (Special Guest: Antônio Carlos Jobim)
  2. Amazonia (1992)
  3. The Other Side of Jobim (1992)
  4. Maracana (1993)
  5. Bossa Nova (1995)
  6. Sunflower Time (1996)
  7. Postcards from Rio (1998)
  8. Blue Bossa (2001)
  9. Hollywood Rio (2004)

Kollaboration

Sie arbeitete mit verschiedenen Latin-Jazz- und Bossa-Nova-Musikern zusammen wie Paquito D’Rivera (seit 1988), Antônio Carlos Jobim, Sergio Assad und Odair Assad.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ana Caram — Infobox musical artist Name = Ana Caram Img capt = Background = solo singer Birth name = Alias = Born = birth date and age|1958|10|01 São Paulo, Brazil Died = Genre = Bossa nova Occupation = Singer Guitarist Flutist Years active = Label = Chesky… …   Wikipedia

  • Caram — Ana Caram (* 1. Oktober 1958 in São Paulo) ist eine brasilianische Bossa Nova und Pop Jazz Sängerin, sie spielt aber auch Gitarre und Flöte. Sie hat in São Paulo einen Universitätsabschluss in Komposition und Dirigieren gemacht.… …   Deutsch Wikipedia

  • Jaurena — Raúl Jaurena (* 26. August 1941 in Montevideo, Uruguay) ist ein Bandoneon Spieler, musikalischer Leiter im Thalia Theatre New York, Arrangeur und Komponist. Er gilt als Vertreter des Tango Nuevo, greift aber auf traditionelle Tango Vorlagen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Car — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Raul Jaurena — Raúl Jaurena (* 26. August 1941 in Montevideo, Uruguay) ist ein Bandoneon Spieler, musikalischer Leiter im Thalia Theatre New York, Arrangeur und Komponist. Er gilt als Vertreter des Tango Nuevo, greift aber auf traditionelle Tango Vorlagen… …   Deutsch Wikipedia

  • Chedraui — Lema Lo nuestro, lo nuestro es que cueste menos Tipo Pública (BMV: CHDRAUI) Fundación 1920 Sede …   Wikipedia Español

  • Chedraui — Logo de Chedraui Dates clés 1920, 1927, 1961 Fondateurs Lázaro Chedraui Personnages clés …   Wikipédia en Français

  • Nelson Faria — (March 23, 1963 in Belo Horizonte) is a Brazilian guitar player.[1] Contents 1 Biography 2 Discography 3 Books 4 …   Wikipedia

  • Raúl Jaurena — (* 26. August 1941 in Montevideo, Uruguay) ist ein Bandoneon Spieler, musikalischer Leiter im Thalia Theatre New York, Arrangeur und Komponist. Er gilt als Vertreter des Tango Nuevo, greift aber auf traditionelle Tango Vorlagen zurück und nimmt… …   Deutsch Wikipedia

  • David Chesky — (* 29. Oktober 1956 in Miami Beach) ist ein US amerikanischer Jazz und Latin Pianist, Arrangeur, Komponist und Produzent. David Chesky spielte bereits mit fünf Jahren Klavier und hatte später Unterricht bei Sanford Gold und John Lewis; außerdem… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”