Ana Cristina Oliveira Leite



Ana Oliveira
Informationen über die Spielerin
Voller Name Ana Cristina Oliveira Leite
Geburtstag 23. Oktober 1991
Geburtsort Bocholt-Stenern, Deutschland
Position Sturm
Vereine in der Jugend
bis 2007 Borussia Bocholt
Vereine als Aktive
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2007–2010
2007–2010
2010–
FCR 2001 Duisburg II
FCR 2001 Duisburg
SG Essen-Schönebeck
28 0(8)
3 0(0)
15 0(1)
Nationalmannschaft2

2010-
Deutschland U-19
Portugal
1 0(0)
7 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 5. September 2011
2 Stand: 7. August 2011

Ana Cristina Oliveira Leite (* 23. Oktober 1991 in Bocholt-Stenern) ist eine portugiesisch-deutsche Fußballspielerin. Die Stürmerin spielt bei der SG Essen-Schönebeck.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Sie besuchte das Teilzeitinternat Bocholt/Rhede, eine Sportförderschule.[1] Ana Cristian Oliveira Leite macht eine Ausbildung zur Sport- und Fitnesskauffrau.

Fußballerischer Werdegang

Als Jugendliche spielte sie bei Borussia Bocholt. Von dort wechselte sie 2007 zum FCR 2001 Duisburg, bei dem sie hauptsächlich in der zweiten Mannschaft zum Einsatz kam. Ihren ersten Einsatz in der Frauenbundesliga hatte sie für Duisburg am 17. Februar 2008 in der Saison 2007/08 beim Spiel gegen den VfL Wolfsburg, als sie für Turid Knaak eingewechselt wurde. Ihren ersten internationalen Einsatz für Duisburg hatte sie in der Champions League 2009/10, als sie am 30. September 2009 zur zweiten Halbzeit für Inka Grings gegen Universitet Wizebsk eingewechselt wurde; ihr gelang dabei ein Tor. Dennoch spielte sie auch weiterhin überwiegend in der 2. Mannschaft des FCR. Zur Saison 2010/11 wechselte sie zur SG Essen Schönebeck.

Sie spielte auch in der U17-Niederrheinauswahl[2] und der deutschen U17-Nationalmannschaft[3]. Vor dem Algarve Cup im Februar 2010 nahm sie das Angebot an, künftig für Portugal zu spielen.[4].

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Fit in Schule und Sport. Artikel im Bocholter-Borkener Volksblatt (nicht mehr online)
  2. Archivierte Meldung auf duisburgweb.de
  3. Mannschaftsaufstellung des Länderspieles gegen Dänemark auf fansoccer.de
  4. Meldung auf ojornal.com (englisch, nicht mehr online)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oliveira (Familienname) — Oliveira ist ein portugiesischer Familienname, abgeleitet von port. Oliveira mit der Bedeutung „Olivenbaum“. Namensträger Ana Cristina de Oliveira (* 1973), US amerikanisch portugiesische Schauspielerin Ana Cristina Oliveira Leite (* 1991),… …   Deutsch Wikipedia

  • Leite — bezeichnet Leite (Hang), ein steiler Bergabhang Leite (Gewässer), unruhiges Gewässer Leite ist der Name folgender geographischer Objekte: Leite (Gemeinde Sölden), Weiler in der Gemeinde Sölden, Tirol Buchberger Leite, Klamm im Landkreis Freyung… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ol — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Bajramaj — Fatmire Bajramaj Spielerinformationen Voller Name Fatmire Bajramaj Geburtstag 1. April 1988 Geburtsort Istok, Jugoslawien Position Mittelfeld Vereine …   Deutsch Wikipedia

  • Bresonik — Linda Bresonik Spielerinformationen Geburtstag 7. Dezember 1983 Geburtsort Essen, Deutschland Größe 175 cm Position Mittelfeld Vereine in der Jugend 1988–1 …   Deutsch Wikipedia

  • FCR Duisburg — Voller Name FCR 2001 Duisburg Gegründet 8. Juni 2001 Stadion PCC Stadi …   Deutsch Wikipedia

  • FC Rumeln-Kaldenhausen — FCR Duisburg Voller Name FCR 2001 Duisburg Gegründet 8. Juni 2001 Stadion PCC Stadi …   Deutsch Wikipedia

  • Kayikci — Hasret Kayikci Spielerinformationen Voller Name Hasret Kayikci Geburtstag 6. November 1991 Geburtsort Heidelberg, Deutschland Position Stürmerin Vereine als Aktiver1 …   Deutsch Wikipedia

  • Laudehr — Simone Laudehr Spielerinformationen Voller Name Simone Laudehr Geburtstag 12. Juli 1986 Geburtsort Regensburg …   Deutsch Wikipedia

  • Lira Bajramaj — Fatmire Bajramaj Spielerinformationen Voller Name Fatmire Bajramaj Geburtstag 1. April 1988 Geburtsort Istok, Jugoslawien Position Mittelfeld Vereine …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”