Ana Guevara
Ana Guevara (im Vordergrund) bei den Weltmeisterschaften 2007

Ana Guevara (Ana Gabriela Guevara Espinoza; * 4. März 1977 in Nogales, Sonora) ist eine mexikanische Leichtathletin.

Guevara dominiert seit den Olympischen Spielen 2000 in Sydney die 400-Meter-Distanz bei den Damen ähnlich wie ihr mittelamerikanischer Kollege Félix Sánchez aus der Dominikanischen Republik bei den Herren über 400 m Hürden. 2002 gewann sie alle zwölf Rennen bei denen sie antrat. Gemeinsam mit Felix Sanchez gewann sie 2001 die Golden League.

2000 in Sydney war sie noch Fünfte bei den Olympischen Spielen. Das nächste Großereignis sah sie bereits als Bronzemedaillengewinnerin der Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2001 in Edmonton. Das Rennen bei der WM 2003 in Paris gewann sie überlegen mit ihrem persönlichen Rekord von 48,89 s.

Bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen war sie eine der Favoritinnen auf die Goldmedaille, musste sich jedoch nach einem packenden Schlusskampf mit der Silbermedaille zufriedengeben. Olympiasiegerin wurde Tonique Williams-Darling von den Bahamas.

Bei der WM 2005 holte sie Bronze, bei der WM 2007 wurde sie Vierte.

Sie hat bei einer Größe von 1,73 m ein Wettkampfgewicht von 61 kg.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ana Guevara — Ana Guevara …   Wikipédia en Français

  • Ana Guevara — Infobox Person image size = 200px caption = Ana Guevara (front) at the 2007 World Championships name = Ana Guevara birth date = birth date and age|1977|03|4 birth place = Nogales, Sonora, Mexico occupation = Retired SprinterAna Gabriela Guevara… …   Wikipedia

  • Ana Gabriela Guevara — Saltar a navegación, búsqueda Medallero Atletismo Mujeres Juegos Olímpicos Plata Atenas 2004 400 metros Campeonato Mundial de Atletismo Bronce …   Wikipedia Español

  • Ana Gabriela Guevara — Ana Gabriela Guevara …   Wikipédia en Français

  • Guevara — can refer to:People *Amado Guevara, Honduran football (soccer) player *Ana Guevara, Mexican track and field athlete *Ángel Aníbal Guevara, Guetemalan politician *Antonio de Guevara, Spanish chronicler and moralist *Armando Guevara, Venezuelan… …   Wikipedia

  • Guevara — ist der Familienname folgender Personen: Aleida Guevara (* 1960), kubanische Ärztin und Politikerin Amado Guevara (* 1976), Fußballspieler aus Honduras Ana Guevara (* 1977), mexikanische Leichtathletin Antonio de Guevara ( 1480–1545), spanischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Guevara (desambiguación) — Guevara puede referirse a: Contenido 1 Toponimia 2 Genealogía y Heráldica 3 Personas 4 Véase también Toponimia …   Wikipedia Español

  • Ana Gabriela Guevara Espinoza — (n. 4 de marzo de 1977) es una velocista Mexicana, la mujer más rápida en la historia del deporte mexicano y una de las velocistas más importantes en los 400 metros planos en la actualidad en el mundo. Nació en Nogales, Sonora, México hija de… …   Enciclopedia Universal

  • Ana Caro de Mallén — Saltar a navegación, búsqueda Ana Caro Mallén de Soto (¿Sevilla?, 1590 1650), dramaturga española del Siglo de Oro. Contenido 1 Biografía 2 Obra 3 Bibliografía …   Wikipedia Español

  • Ana María Stekelman — is one of Argentina’s leading choreographers and is the founder of the Tangokinesis dance troupe.Stekelman studied modern dance in Buenos Aires with Paulina Ossona and Renate Schottelius and then traveled to New York where she studied at the… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”