Anabel Medina Garrigues
Anabel Medina Garrigues Tennisspieler
Anabel Medina Garrigues
Nationalität: SpanienSpanien Spanien
Geburtstag: 31. Juli 1982
Größe: 169 cm
Gewicht: 59 kg
1. Profisaison: 1998
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Gonzalo López
Preisgeld: 4.393.982 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 434:291
Karrieretitel: 11 WTA, 6 ITF
Höchste Platzierung: 16 (4. Mai 2009)
Aktuelle Platzierung: 27
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 309:194
Karrieretitel: 18 WTA, 3 ITF
Höchste Platzierung: 3 (10. November 2008)
Aktuelle Platzierung: 30
Grand-Slam-Bilanz
Olympische Spiele
Letzte Aktualisierung der Infobox: 7. November 2011

Ana Isabel ("Anabel") Medina Garrigues (* 31. Juli 1982 in Valencia) ist eine spanische Profi-Tennisspielerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Anabel Medina Garrigues ist die Tochter von Manuel und María José, sie hat noch einen älteren Bruder namens José Manuel. Anabel begann nach Angaben der WTA im Alter von sieben Jahren im Kreis ihrer Familie mit dem Tennisspielen.

Karriere

In ihrer Karriere konnte Medina Garrigues (Stand Oktober 2011) elf Einzel- und achtzehn Doppeltitel auf der WTA Tour gewinnen. Fünf ihrer elf Erfolge im Einzel errang sie in Palermo, drei in Straßburg. Ihre höchste Weltranglistenposition erreichte sie im Mai 2009 mit Rang 16. Ihr bislang bestes Ergebnis bei einem Grand-Slam-Turnier war der Einzug ins Achtelfinale der Australian Open im Jahr 2002.

Im Doppel belegte Medina Garrigues zwischenzeitlich (10. November 2008) Position 3 der WTA-Weltrangliste. Ihre größten Erfolge hatte sie im Doppel 2008 und 2009, als sie mit Virginia Ruano Pascual jeweils die French Open gewann. 2008 holte sie zudem die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Peking.

Turniersiege

Einzel

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 9. Juli 2001 ItalienItalien Palermo WTA Tier V Sand SpanienSpanien Cristina Torrens Valero 6:4, 6:4
2. 19. Juli 2004 ItalienItalien Palermo WTA Tier V Sand ItalienItalien Flavia Pennetta 6:4, 6:4
3. 16. Mai 2005 FrankreichFrankreich Straßburg WTA Tier III Sand PolenPolen Marta Domachowska 6:4, 6:3
4. 18. Juli 2005 ItalienItalien Palermo WTA Tier IV Sand TschechienTschechien Klára Koukalová 6:4, 6:0
5. 10. Januar 2006 AustralienAustralien Canberra WTA Tier IV Hart Korea SudSüdkorea Yoon Jeong Cho 6:4, 0:6, 6:4
6. 18. Juli 2006 ItalienItalien Palermo WTA Tier IV Sand ItalienItalien Tathiana Garbin 6:4, 6:4
7. 26. Mai 2007 FrankreichFrankreich Straßburg WTA Tier III Sand FrankreichFrankreich Amélie Mauresmo 6:4, 4:6, 6:4
8. 24. Mai 2008 FrankreichFrankreich Straßburg WTA Tier III Sand SlowenienSlowenien Katarina Srebotnik 4:6, 7:64, 6:0
9. 2. Mai 2009 MarokkoMarokko Fès WTA International Sand RusslandRussland Ekatarina Makarova 6:0, 6:1
10. 30. April 2011 PortugalPortugal Estoril WTA International Sand DeutschlandDeutschland Kristina Barrois 6:1, 6:2
11. 17. Juli 2011 ItalienItalien Palermo WTA International Sand SlowenienSlowenien Polona Hercog 6:3, 6:2

Doppel

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 4. März 2001 MexikoMexiko Acapulco WTA Tier III Sand SpanienSpanien María José Martínez SpanienSpanien Virginia Ruano Pascual
ArgentinienArgentinien Paola Suárez
6:4, 65:7, 7:5
2. 8. April 2001 PortugalPortugal Porto WTA Tier IV Sand SpanienSpanien María José Martínez FrankreichFrankreich Alexandra Fusai
ItalienItalien Rita Grande
6:1, 65:7, 7:5
3. 6. Mai 2001 KroatienKroatien Bol WTA Tier III Sand SpanienSpanien María José Martínez RusslandRussland Nadja Petrowa
SlowenienSlowenien Tina Pisnik
7:5, 6:4
4. 5. August 2001 SchweizSchweiz Basel WTA Tier IV Sand SpanienSpanien María José Martínez SudafrikaSüdafrika Joannette Kruger
SpanienSpanien Marta Marrero
7:65, 6:2
5. 25. Juli 2004 ItalienItalien Palermo WTA Tier V Sand SpanienSpanien Arantxa Sánchez SlowakeiSlowakei Ľubomíra Kurhajcová
SlowakeiSlowakei Henrieta Nagyová
6:3, 7:64
6. 18. Juni 2005 NiederlandeNiederlande ’s-Hertogenbosch WTA Tier III Rasen RusslandRussland Dinara Safina TschechienTschechien Iveta Benešová
SpanienSpanien Nuria Llagostera Vives
6:4, 2:6, 7:611
7. 25. September 2005 SlowenienSlowenien Portorož WTA Tier IV Hart ItalienItalien Roberta Vinci KroatienKroatien Jelena Kostanic
SlowenienSlowenien Katarina Srebotnik
6:4, 5:7, 6:2
8. 30. Juli 2007 SchwedenSchweden Stockholm WTA Tier IV Hart SpanienSpanien Virginia Ruano Pascual TaiwanTaiwan Chin-Wei Chan
UkraineUkraine Tetiana Luzhanska
6:1, 5:7, [10:6]
9. 11. Januar 2008 AustralienAustralien Hobart WTA Tier IV Hart SpanienSpanien Virginia Ruano Pascual GriechenlandGriechenland Eleni Daniilidou
DeutschlandDeutschland Jasmin Wöhr
6:2, 6:4
10. 6. Juni 2008 FrankreichFrankreich Paris Grand Slam Sand SpanienSpanien Virginia Ruano Pascual AustralienAustralien Casey Dellacqua
ItalienItalien Francesca Schiavone
2:6, 7:5, 6:4
11. 27. Juli 2008 SlowenienSlowenien Portorož WTA Tier IV Hart SpanienSpanien Virginia Ruano Pascual RusslandRussland Wera Duschewina
RusslandRussland Jekaterina Makarowa
6:4, 6:1
12. 28. September 2008 China VolksrepublikChina Peking WTA Tier II Hart DanemarkDänemark Caroline Wozniacki China VolksrepublikChina Han Xinyun
China VolksrepublikChina Xu Yi-Fan
6:1, 6:3
13. 5. Juni 2009 FrankreichFrankreich Paris Grand Slam Sand SpanienSpanien Virginia Ruano Pascual WeissrusslandWeißrussland Wiktoryja Asaranka
RusslandRussland Jelena Wesnina
6:1, 6:1
14. 1. Mai 2010 MarokkoMarokko Fès WTA International Sand TschechienTschechien Iveta Benešová TschechienTschechien Lucie Hradecká
TschechienTschechien Renata Voráčová
6:3, 6:1
15. 9. Mai 2010 PortugalPortugal Estoril WTA International Sand RumänienRumänien Sorana Cîrstea RusslandRussland Witalija Djatschenko
FrankreichFrankreich Aurélie Védy
6:1, 7:5
16. 25. Juli 2010 OsterreichÖsterreich Bad Gastein WTA International Sand TschechienTschechien Lucie Hradecká SchweizSchweiz Timea Bacsinszky
ItalienItalien Tathiana Garbin
62:7, 6:1, [10:5]
17. 19. Februar 2011 KolumbienKolumbien Bogotá WTA International Sand RumänienRumänien Edina Gallovits-Hall KanadaKanada Sharon Fichman
SpanienSpanien Laura Pous Tió
2:6, 7:66, [11:9]
18. 10. Juli 2011 UngarnUngarn Budapest WTA International Sand PolenPolen Alicja Rosolska SudafrikaSüdafrika Natalie Grandin
TschechienTschechien Vladimíra Uhlířová
6:2, 6:2

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anabel Medina Garrigues — Medina Garrigues est un nom espagnol ; le premier nom de famille est Medina et le second (d usage facultatif) est Garrigues. Pour les articles homonymes, voir Medina et Garrigues. Anabel Medina Garrigues …   Wikipédia en Français

  • Anabel Medina Garrigues — Infobox Tennis player playername = Ana Isabel Anabel Medina Garrigues country = ESP residence = Valencia, Spain datebirth = birth date and age|1982|7|31 placebirth = Valencia, Spain height = height|m=1.69 weight = convert|59|kg|lb st|abbr=on… …   Wikipedia

  • Anabel Medina — Garrigues Anabel Medina Garrigues est un nom espagnol ; le premier nom de famille est Medina et le second (d usage facultatif) est Garrigues. Pour les articles homonymes, voir Medina et Garrigues …   Wikipédia en Français

  • Anabel Medina — Saltar a navegación, búsqueda Anabel Medina País …   Wikipedia Español

  • Ana Isabel Medina Garrigues — Anabel Medina Garrigues Anabel Medina Garrigues est un nom espagnol ; le premier nom de famille est Medina et le second (d usage facultatif) est Garrigues. Pour les articles homonymes, voir Medina et Garrigues …   Wikipédia en Français

  • Garrigues — may refer to:* Garrigues Sainte Eulalie, a commune in the Gard department of France * Garrigues (comarca), a comarca (county) in Catalonia, Spain * Garrigues (law firm), a law firm headquartered in Madrid, Spainee also* Garrigue, a type of… …   Wikipedia

  • Medina (disambiguation) — Medina in Saudi Arabia is the 2nd holiest city in Islam. Medina or Madinah may also refer to: Contents 1 Place names 2 People 3 Oth …   Wikipedia

  • Medina (Begriffsklärung) — Medina (von arabisch „Madīna“ für „Stadt“) heißen die Orte Medina, Stadt in Saudi Arabien in Australien: Medina (Australien), ein Vorort von Perth in Brasilien: Medina (Minas Gerais), eine Kleinstadt im Bundesstaat Minas Gerais in Großbritannien …   Deutsch Wikipedia

  • Garrigues — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sommaire 1 Botanique 2 Géographie 2.1 …   Wikipédia en Français

  • Anabel — Infobox Given Name Revised name = Anabel imagesize= caption= pronunciation=Ah Na Bell gender = Female meaning = region = origin = Irish, Spanish, and French related names = Anna, Ann, Annabella, Isabel footnotes = Very rare name Anabel is a… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”