Juri Judt


Juri Judt
Juri Judt

Juri Judt 2009

Spielerinformationen
Geburtstag 24. Juli 1986
Geburtsort QaraghandyKasachische SSR, Sowjetunion
Größe 173 cm
Position Mittelfeld, Außenverteidigung
Vereine in der Jugend
bis 1999
1999–2005
FC Bayern Kickers Nürnberg
SpVgg Greuther Fürth
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2004–2006
2005–2008
seit 2008
SpVgg Greuther Fürth II
SpVgg Greuther Fürth
1. FC Nürnberg
9 (0)
76 (0)
63 (0)
Nationalmannschaft2
2007 Deutschland U-21 4 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2010/11
2 Stand: 6. Januar 2010

Juri Judt (* 24. Juli 1986 in Karaganda, im heutigen Kasachstan) ist ein deutscher Fußballspieler.

Inhaltsverzeichnis

Laufbahn

Juri Judt wurde als Kind einer russlanddeutschen Familie in Karaganda, in der ehemaligen Sowjetunion, geboren. Die Familie emigrierte als Spätaussiedler jedoch schon bald nach Deutschland. In Jugendjahren war Juri Judt dort dann für den FC Bayern Kickers Nürnberg aktiv, ehe er 1999 zur SpVgg Greuther Fürth kam. Dort durchlief er zunächst weitere Jugendmannschaften und die zweite Mannschaft, ab der Saison 2005/06 stand er im Profikader des Zweitligisten.

Nachdem er in der zweiten Hälfte der Saison 2007/08 kaum noch Einsatzzeiten bekam, entschied er sich zur Saison 2008/09 für einen Wechsel zum Lokalrivalen 1. FC Nürnberg. Vor der Saison stand er im Pokalspiel gegen Rot Weiss Ahlen in der Startelf.[1] Auch in der zweiten Runde spielte er im Derby gegen den FC Bayern München von Anfang an.[2] Seinen ersten Ligaeinsatz hatte er am darauf folgenden sechsten Spieltag im Heimspiel gegen den MSV Duisburg.[3] Am 9. Spieltag spielte er ein Spiel für die zweite Mannschaft in der Regionalliga Süd.[4] Bis zum Ende der Saison kam Judt zu 21 Einsätzen für die erste Mannschaft. Da Nürnberg auf Platz 3 der Tabelle lag, folgten zwei Relegationsspiele gegen Energie Cottbus, in denen Judt einmal eingewechselt wurde.

Nachdem der Aufstieg gelungen war, gab Judt am 2. Spieltag der Saison 2009/10 sein Bundesligadebüt gegen Eintracht Frankfurt. Am Ende erreichte er 896 Einsatzminuten in 18 Spielen[5] und ihm gelang eine Torvorlage im Spiel gegen Werder Bremen.[6] In den beiden folgenden Relegationsspielen gegen den FC Augsburg spielte Judt über die volle Zeit, da er den verletzten Dennis Diekmeier vertrat, und hatte somit Anteil am Klassenerhalt. Nach dem Weggang Diekmeiers vor der Saison 2010/11 war Judt Stammspieler auf der rechten Außenverteidigung. Am 24. Spieltag zog er sich einen Muskelfaserriss zu und fiel für die nächsten Spiele aus. Sein Vertreter Timothy Chandler löste daraufhin seine Aufgaben so gut, dass Judt seinen Stammplatz verlor und nur noch zu zwei Einsätzen kam.

Zwischen dem 6. Februar und dem 16. November 2007 spielte Judt viermal für die deutsche U-21-Nationalmannschaft.

Titel / Erfolge

  • Bundesliga-Aufstieg 2008/09 mit dem 1. FC Nürnberg

Weblinks

 Commons: Juri Judt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Elfmeterschießen: 4:3 Sieg im DFB-Pokal über RW Ahlen, 10. August 2008
  2. Wieder Aus in der zweiten Runde, 24. September 2008
  3. Erste Heimniederlage, 29. September 2008
  4. 2:2 - Packendes Remis im Derby, 25. Oktober 2008
  5. Saisonstatistik 2009/10 auf fcn.de
  6. Saisonstatistik 2009/10 auf fussballdaten.de

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Juri Judt — Pour les articles homonymes, voir Judt. Juri Judt …   Wikipédia en Français

  • Juri Judt — Infobox Football biography playername = Juri Judt fullname = height = height|m=1.73 dateofbirth = birth date and age|1986|7|24 cityofbirth = Karaganda countryofbirth = Kazakhstan currentclub = 1. FC Nuremberg clubnumber = position = Midfielder… …   Wikipedia

  • Judt — ist der Familienname folgender Personen: Juri Judt (* 1986), deutscher Fußballspieler Thorsten Judt (* 1971), deutscher Fußballspieler Tony Judt (1948–2010), britischer Historiker und Autor Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Judt —  Cette page d’homonymie répertorie des personnes (réelles ou fictives) partageant un même patronyme. Judt est un nom de famille notamment porté par : Juri Judt (né en 1986), footballeur allemand ; Tony Judt (1948 2010), historien… …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Ju — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 1. FCN — 1. FC Nürnberg Voller Name 1. Fußball Club Nürnberg Verein für Leibesübungen e. V. Gegründet 4. Mai 1900 Vereinsfarben …   Deutsch Wikipedia

  • 1. FC Nuernberg — 1. FC Nürnberg Voller Name 1. Fußball Club Nürnberg Verein für Leibesübungen e. V. Gegründet 4. Mai 1900 Vereinsfarben …   Deutsch Wikipedia

  • FC Nürnberg — 1. FC Nürnberg Voller Name 1. Fußball Club Nürnberg Verein für Leibesübungen e. V. Gegründet 4. Mai 1900 Vereinsfarben …   Deutsch Wikipedia

  • 1. FC Nürnberg/Geschichte — Die Geschichte der Fußballabteilung des 1. FC Nürnberg beginnt mit der Vereinsgründung im Jahr 1900. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Von der Gründung zum deutschen Spitzenverein 1.1.1 Gründungsphase 1.1.2 Bezirksliga Nordbayern …   Deutsch Wikipedia

  • Andi Wolf — Andreas Wolf Spielerinformationen Geburtstag 12. Juni 1982 Geburtsort Leninabad (heute Chudschand),  Sowjetunion (h …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.