Anacleto Verrecchia
Verrecchia.JPG

Anacleto Verrecchia (* 15. September 1926 in Vallerotonda/Provinz Frosinone) ist ein italienischer Philosoph, Kulturkritiker und Essayist. Er lebt schon seit vielen Jahren in Turin.

Verrecchia promovierte in Germanistik an der Universität Turin und vertiefte seine Studien im Rahmen wiederholter Deutschland-Aufenthalte, besonders in Berlin, wo er fast zuhause war. Später war er lange Jahre am Italienischen Kulturinstitut in Wien tätig. Verrecchia ist Verfasser zahlreicher Bücher, die in Italien und im Ausland starke Beachtung fanden. Der Autor sieht sich als apolitischen Menschen: Politik sei eine niedrige Form der Geistesaktivität. Vor allem mit Schopenhauer hat er sich immer wieder auseinandergesetzt, daneben mit Nietzsche und Lichtenberg.

Veröffentlichungen in deutscher Sprache

  • Lichtenberg und Volta. In Sudhoffs Archiv, Bd.51, Heft 4, Dezember 1967
  • Die Verzauberung. Erzählung. In Literatur und Kritik, September/Oktober 1987, Nr. 217/218
  • Zarathustras Ende. Die Katastrophe Nietzsches in Turin, Böhlau Verlag, Wien und Köln, 1986
  • Georg Christoph Lichtenberg. Der Ketzer des deutschen Geistes, Böhlau Verlag, Wien und Köln, 1988
  • Giordano Bruno. Nachtfalter des Geistes. Böhlau Verlag, Köln und Weimar, 1999

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verrecchia — ist der Familienname von: Anacleto Verrecchia (* 1926), italienischer Philosoph, Kulturkritiker und Essayist Robert Verrecchia, US amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler und Hochschullehrer Diese Seite ist eine Begriffsklärung …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ve — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Giordano Bruno — Porträt von Giordano Bruno aus dem Livre du recteur der Universität von Genf (1578) Giordano Bruno (* Januar 1548 in Nola; † 17. Februar 1600 in Rom; eigentlich Filippo Bruno) war ein italienischer Priester, Dichter und Philosoph …   Deutsch Wikipedia

  • Guardia Piemontese — Guardia Piemontese …   Deutsch Wikipedia

  • Liste italienischer Schriftsteller — Liste italienischer Schriftsteller, Dichter und Literaturschaffender Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A …   Deutsch Wikipedia

  • Nolanus — Portrait des Giordano Bruno aus dem Livre du recteur der Universität von Genf von 1578 (Schwarzweiß Abbildung) Giordano Bruno, eigentlich Filippo Bruno (* Januar 1548 in Nola; † 17. Februar 1600 in Rom) war ein italienischer …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”