Anaerobe Bakterien
Saprovore im Stoffkreislauf.

Saprovor nennt man Organismen, die sich von totem organischen Material (Detritus) ernähren. Das bekannteste Beispiel hierfür sind eine große Zahl von Pilzarten (Fungi). Saprovoren werden als Destruenten, also als Zersetzer bezeichnet. Ohne sie wäre kein Leben auf der Erde möglich, da mit der Zeit die verfügbaren Nährstoffe ausgehen würden. Ohne die Zersetzer auf und in unserem Boden gäbe es genauso wenig Leben wie ohne die Pflanzen und Tiere. Denn die saprovor lebenden Tiere, Pilze und Bakterien sorgen dafür, dass die Nährstoffe in totem Material wieder dem Boden zugänglich gemacht werden können, um dann wieder als Nährstoffe für Pflanzen und schließlich auch Tieren zu dienen. Früher wurden auch einige Pflanzen als Saprophyten bezeichnet, was allerdings überholt ist, da diese autotroph leben und nicht saprobiotisch.

zu den Saprovoren zählt man die


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bakterien — Cholera Bakterien (Vibrio cholerae) (Sekundärelektronenmikroskopie). Typische Maße sind 2 3 Mikrometer Länge, 0,5 Mikrometer Dicke. Systematik …   Deutsch Wikipedia

  • Anaerobe Atmung — Anaerobie (aus dem altgriechischen Präfix an „ohne, nicht“ und ἀήρ „Luft“) ist das Gegenteil von Aerobie. Als anaerob werden Atemprozesse bezeichnet, die keinen elementaren, molekularen Sauerstoff (O2) benötigen. Solche Lebewesen, die für ihren… …   Deutsch Wikipedia

  • Bakterien — Bakteri|en   [griechisch baktēría »Stock«, »Stab«], Singular Bakteri|e die, , oder Bakterium das, s, früher Spaltpilze, Schizomycetes, einzellige Mikroorganismen ohne echten …   Universal-Lexikon

  • Anaerobe Abbauphase — Die Artikel Anaerobe Abbauphase und Gärung überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen Baustein… …   Deutsch Wikipedia

  • anaerobe Atmung — anaerobe Atmung, von einigen Bakterien unter anaeroben Bedingungen durchgeführte Atmung, bei der anstelle von elementarem Sauerstoff (O2) anorganische Verbindungen wie Nitrat (⇒ Denitrifikation) oder Sulfat (⇒ Desulfurikation), die dabei… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Anaerobe Abwasserreinigung — Die Anaerobe Abwasserreinigung dient der Entfernung schädlicher oder störender organischer Kohlenstoffverbindungen durch mikrobiologische Abbauprozesse, die ohne Vorhandensein von Sauerstoff (anaerob) ablaufen. Dabei gewinnen Bakterien die für… …   Deutsch Wikipedia

  • Echte Bakterien — Bakterien Cholera Bakterien (Vibrio cholerae) (Sekundärelektronenmikroskopie). Typische Maße sind 2 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Infektionen durch Bakterien —   Bakterien sind einzellige Mikroorganismen, die einen eigenen Stoffwechsel, aber keinen Zellkern besitzen (Prokaryonten) und sich durch Teilung vermehren. In der Natur kommen viele verschiedene Bakterien vor, von denen jedoch nur einige dem… …   Universal-Lexikon

  • Eisenoxidierende Bakterien — Rusticle am Bug der Titanic Die Bezeichnung Eisenbakterien oder Eisenoxidierende Bakterien umfasst Bakterien, die im Energiestoffwechsel zweiwertiges zu dreiwertigem Eisen oxidieren. Diese Bakterien stellen jedoch keine phylogenetische Einheit… …   Deutsch Wikipedia

  • Bakterielle anaerobe Korrosion — ist eine durch Bakterien indirekt induzierte Oxidation von Metallen. Schematische Darstellung der Korrosion. Im feuchten Milieu findet unter anoxischen Bedingungen eine Korrosion von Metallen infolge Entfernens einer schützenden Schicht von… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”