Anaheim (Kalifornien)
Anaheim
Karte vom Bundesstaat, Stadt hervorgehoben
Karte vom Bundesstaat, Stadt hervorgehoben
Siegel von Anaheim
Siegel
Lage in Kalifornien
Anaheim (Kalifornien)
DEC
Anaheim
Anaheim
Basisdaten
Gründung: 1857
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County: Orange County
Koordinaten: 33° 50′ N, 117° 55′ W33.834722222222-117.908888888897Koordinaten: 33° 50′ N, 117° 55′ W
Zeitzone: Pacific Standard Time (UTC−8)
Einwohner: 345.556 (Stand: 2007)
Bevölkerungsdichte: 2.725,2 Einwohner je km²
Fläche: 130,7 km²
davon 126,8 km² Land
Höhe: 48 m
Postleitzahlen: 92800-92899
Vorwahl: +1 714
FIPS: 06-02000
GNIS-ID: 1652663
Webpräsenz: www.anaheim.net
Bürgermeister: Curt Pringle

Anaheim ist eine Stadt im kalifornischen Orange County, etwa 60 Kilometer südöstlich von Los Angeles gelegen.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Anaheim 1922

Die Stadt entstand 1870 aus einer 1857 von deutschen Einwanderern gegründeten Siedlung. Ein größerer Teil dieser ersten Siedler stammte aus der Umgebung von Rothenburg ob der Tauber. Der Namensbestandteil "heim" deutet noch heute auf die deutsche Herkunft der Gründer hin, "Ana" bezieht sich hingegen auf den nahegelegenen Santa Ana River.

Sport

Das Honda Center, Heimstadion der Anaheim Ducks
Angel Stadium of Anaheim, Heimstadion der Los Angeles Angels of Anaheim

Anaheim beheimatet folgende Sportteams:

Außerdem war Anaheim der Austragungsort der Badminton-Weltmeisterschaft 2005.

Im Angel Stadium Anaheim werden 3 Läufe zur Ama Supercross Series ausgetragen.

Städtepartnerschaften

Anaheim unterhält Partnerschaften mit folgenden Städten:

Sehenswürdigkeiten

Die bekannteste Sehenswürdigkeit Anaheims ist der 1955 von Walt Disney gegründete Vergnügungspark Disneyland, der seit seiner Eröffnung bereits über 500 Millionen Besucher zählte. Außerdem befindet sich nur wenige Meilen entfernt der Vergnügungspark Knott's Berry Farm.

Söhne und Töchter der Stadt

Weblinks

Literatur

  • Rainer Vollmar: ANAHEIM – UTOPIA AMERICANA. VOM WEINLAND ZUM WALT DISNEY-LAND. EINE STADTBIOGRAPHIE. Erdkundliches Wissen, H.126, 289 S. Stuttgart 1998. ISBN 3-515-07308-6.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anaheim Mighty Ducks — Anaheim Ducks Gründung 15. Juni 1993 Geschichte Mighty Ducks of Anaheim 1993 – 2006 Anaheim Ducks seit 2006 …   Deutsch Wikipedia

  • Anaheim — Karte vom Bundesstaat, Stadt hervorgehoben …   Deutsch Wikipedia

  • Anaheim Ducks — Gründung 15. Juni 1993 Geschichte Mighty Ducks of Anaheim 1993 – 2006 Anaheim Ducks seit 2006 …   Deutsch Wikipedia

  • Anaheim Storm — Existenz: 2004 2005 Stadion: Honda Center Standort: Anaheim, Kalifornien Vereinsfarben: blau, weiß …   Deutsch Wikipedia

  • Anaheim Angels — Angel Stadion in Anaheim Die Los Angeles Angels of Anaheim (ehemals California Angels und Anaheim Angels) sind ein Major League Baseball Team der American League. Der Verein trägt seine Heimspiele in Anaheim, Kalifornien aus. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Anaheim Amigos — Die Anaheim Amigos waren eine US amerikanische Basketballfranchise aus Anaheim, Kalifornien und ein Gründungsmitglied der American Basketball Association, das während der Eröffnungssaison 1967/68 in der Liga spielte. Nach dieser Saison zog die… …   Deutsch Wikipedia

  • Kalifornien — (Details) (Details) …   Deutsch Wikipedia

  • Kalifornien (Bundesstaat) — Kalifornien (Details) (Details) …   Deutsch Wikipedia

  • Anaheim —   [ ænəhaɪm], Stadt 40 km südöstlich von Los Angeles, Kalifornien, USA, in einem Gebiet mit Orangen und Walnusskulturen, 266 000 Einwohner (1950: 14 600 Einwohner);   Wirtschaft:   nach 1950 Industrieansiedlung (Konserven , Leichtmetall ,… …   Universal-Lexikon

  • Mighty Ducks of Anaheim — Anaheim Ducks Gründung 15. Juni 1993 Geschichte Mighty Ducks of Anaheim 1993 – 2006 Anaheim Ducks seit 2006 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”