Anahita (Asteroid)
Asteroid
(270) Anahita
Eigenschaften des Orbits (Simulation)
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Große Halbachse 2,1983 AE
Exzentrizität 0,1507
Perihel – Aphel 1,8670 – 2,5296 AE
Neigung der Bahnebene 2,3651°
Siderische Umlaufzeit 3,2593 Jahre
Physikalische Eigenschaften
Durchmesser 51 km
Albedo 0,217
Rotationsperiode 15,060
Geschichte
Entdecker C.H.F. Peters
Datum der Entdeckung 8. Oktober 1887

(270) Anahita ist ein Asteroid des inneren Asteroiden-Hauptgürtels, der am 8. Oktober 1887 von Christian Heinrich Friedrich Peters am Observatorium von Clinton (USA) entdeckt wurde.

Benannt wurde der Himmelskörper nach Anahita, der altiranischen Göttin des Wassers und der Fruchtbarkeit.

Anahita bewegt sich in einem Abstand von 1,8670 (Perihel) bis 2,5296 (Aphel) astronomischen Einheiten in 3,2593 Jahren um die Sonne. Die Bahn ist 2,3651° gegen die Ekliptik geneigt, die Bahnexzentrizität beträgt 0,1507.

Anahita hat einen Durchmesser von 51 Kilometern. Sie besitzt eine helle Oberfläche mit einer Albedo von 0,217. In rund 15 Stunden und 4 Minuten rotiert sie um die eigene Achse.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anahita — This article is about the goddess. For the spider genus, see Ctenidae. Statue of Anahita in Maragha. Anahita is the Old Persian form of the name of an Iranian goddess and appears in complete and earlier form as Aredvi Sura Anahita (Arədvī Sūrā… …   Wikipedia

  • (270) Anahita — Asteroid (270) Anahita Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Innerer Hauptgürtel Große Halbachse 2,198 AE …   Deutsch Wikipedia

  • 270 Anahita — Minor Planet | name=270 Anahita discoverer=C. H. F. Peters discovery date=October 8, 1887 designations=1926 VG category=Main belt epoch=30 January, 2005 (JD 2453400.5) semimajor=328.872 Gm (2.198 AU) perihelion=279.282 Gm (1.867 AU)… …   Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 1–500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Alphabetische Liste der Asteroiden/A — Namensliste der Asteroiden – A Name Nummer Gruppe / Typ A’Hearn 3192 Hauptgürtel Aaltje 677 Hauptgürtel Aarhus 2676 Hauptgürtel Aaronson 3277 Hauptgürtel Aaryn 2366 Hauptgürtel …   Deutsch Wikipedia

  • C.H.F. Peters — Christian Heinrich Friedrich Peters entdeckte Asteroiden: 48 72 Feronia 29. Mai 1861 75 Eurydike 22. September 1862 77 Frigga 12. Nove …   Deutsch Wikipedia

  • C. H. F. Peters — Christian Heinrich Friedrich Peters entdeckte Asteroiden: 48 72 Feronia 29. Mai 1861 75 Eurydike 22. September 1862 77 Frigga 12. Nove …   Deutsch Wikipedia

  • Venus — This article is about the planet. For other uses, see Venus (disambiguation). Venus   …   Wikipedia

  • Liste der Asteroiden, Nummer 1 bis 500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die vor dem Namen in Klammern angegebenen Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des …   Deutsch Wikipedia

  • (270) Анахита — Открытие Первооткрыватель К. Г. Ф. Петерс Место обнаружения Клинтон Дата обнаружения 8 октября 1887 Эпоним Анахита Альтернативные обозначения 1926 VG Категория Главное кольцо …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”