Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 6
Regimentsstandarte

Das Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 6 war ein Kavallerieverband in der Armee des Deutschen Kaiserreiches.

Inhaltsverzeichnis

Verbandszugehörigkeit

  • Regimentskommandeur: Oberstleutnant von Wilms
  • Stiftungstag des Regiments: 1. Oktober 1910

Aufstellung

Mit Allerhöchster-Kabinetts-Order (A.K.O.) vom 21. März 1910 zum 1. Oktober 1910 die Aufstellung eines Regiments Jäger zu Pferde mit der Nummer 6 befohlen.

Dazu mussten abgeben:

Gefechtskalender

Zu Beginn des Ersten Weltkrieges rückten die Jäger im Verband der 38. Kavallerie-Brigade (8. Kavallerie-Division) nach dem Osten aus, wo sie vom 9. bis 15. September an der Schlacht an den Masurischen Seen, den Kämpfen um Warschau am 9./10. Oktober 1914 und der Schlacht um Lodz vom 16. November bis 15. Dezember 1914 teilnahmen. Im Jahre 1915 verlegte man das Regiment zunächst nach Litauen, wo es vom 19. bis 26. März 1916 in der Schlacht bei Jakobstadt und 1917 an den Kämpfen vor Dünaburg und Riga eingesetzt war.

Im März 1918 verlegte die Einheit auf den Truppenübungsplatz Zossen, wo die Pferde abgegeben und das Regiment infanteristisch ausgebildet wurde. Ab April 1918 setzte man das nunmehrige Jäger-Schützen-Regiment zu Pferde Nr. 6 innerhalb der Garde-Kavallerie-Schützen-Division in den Abwehrschlachten der Westfront ein. Am 12. November 1918 trat das Regiment den Rückmarsch in die Heimat an, wo es am 7. Dezember 1918 eintraf und ab Januar 1919 demobilisiert und aufgelöst wurde.

Die Tradition übernahm in der Reichswehr die 3. Eskadron des 16. Reiter-Regiments in Erfurt.

Uniform

Die Uniform war dem Stil der Kürassieren nachempfunden. Der Waffenrock war graugrün mit schwedischen Aufschlägen. Kragen, Aufschläge und Vorstöße waren hellgrün, die Abzeichenfarbe dagegen dunkelblau. Knöpfe und Helmzier waren weiß, Stiefel und Lederzeug naturbraun. Der Helm wie bei den Kürassieren, jedoch aus geschwärztem Blech mit Dragoneradler als Zier, Einfassungsschienen, Schuppenketten und Spitze waren aus Tombak. Auf den Schulterklappen befand sich die Regimentsnummer. Zur Friedensuniform wurde von den Unteroffizieren und Mannschaften eine Stahlrohrlanze mit schwarz-weißer Lanzenflagge geführt.

Bereits mit A.K.O. vom 14. Februar 1907 befohlen und ab 1909/1910 schrittweise eingeführt, wurde anlässlich des Kaisermanövers 1913 die bunte Uniform erstmalig durch die feldgraue Felddienstuniform (M 1910) ersetzt. Diese glich vollkommen der Friedensuniform. Das Lederzeug und die Stiefel waren naturbraun, der Helm wurde durch einen schilffarbig genannten Stoffüberzug bedeckt. Das Bandelier und die Kartusche wurden zu dieser Uniform nicht mehr angelegt.

Literatur

  • Hugo F.W. Schulz: Die Preußischen Kavallerie-Regimenter 1913/1914, Weltbild Verlag 1992
  • Jürgen Kraus: Die deutsche Armee im ersten Weltkrieg, Stefan Rest (Hrsg.) Ingolstadt 2004

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 1 — Die Jäger zu Pferde sind Einheiten der leichten Kavallerie die überwiegend für Aufklärungs und Sicherungsaufgaben eingesetzt wurden. Das Regiment Königs Jäger zu Pferde Nr. 1 war eins von insgesamt 13 dieser Regimenter in den Streitkräften des… …   Deutsch Wikipedia

  • Jäger Regiment zu Pferde Nr. 12 — Das Jäger Regiment zu Pferde Nr. 12 war eine Kavallerieeinheit der Königlich Preußischen Armee. Inhaltsverzeichnis 1 Organisation und Verbandszugehörigkeit 1914 2 Aufstellung 3 Erster Weltkrieg 4 Uniform …   Deutsch Wikipedia

  • Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 2 — Standarte des Regiments Die Jäger zu Pferde sin …   Deutsch Wikipedia

  • Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 7 — Regimentsstandarte Das Jäger Regiment zu Pferde Nr. 7 war ein Kavallerieverband in der Armee des Deutschen Kaiserreiches. Inhaltsverzeichnis 1 Verbandszugehörigkeit …   Deutsch Wikipedia

  • Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 11 — Regimentsstandarte Das Jäger Regiment zu Pferde Nr. 11 war ein Kavallerieverband der Königlich Preußischen Armee. Inhaltsverzeichnis 1 Organisa …   Deutsch Wikipedia

  • Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 9 — Regimentsstandarte Das Jäger Regiment zu Pferde Nr. 9 war ein Kavallerieverband in der Armee des Deutschen Kaiserreiches. Inhaltsverzeichnis 1 Verbandszugehörigkeit …   Deutsch Wikipedia

  • Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 13 — Regimentsstandarte Das Jäger Regiment zu Pferde Nr. 13 war eine Kavallerieeinheit der Königlich Preußischen Armee. Inhaltsverzeichnis 1 Organis …   Deutsch Wikipedia

  • Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 4 — Standarte des Regiments Das Jäger Regiment zu Pferde Nr. 4 war ein Kavallerieverband der Königlich Preußischen Armee Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 8 — Regimentsstandarte Das Jäger Regiment zu Pferde Nr. 8 war ein Kavallerieverband in der Armee des Deutschen Kaiserreiches. Inhaltsverzeichnis 1 Verbandszugehörigkeit …   Deutsch Wikipedia

  • Jäger-Regiment zu Pferde Nr. 12 — Regimentsstandarte Das Jäger Regiment zu Pferde Nr. 12 war eine Kavallerieeinheit der Königlich Preußischen Armee. Inhaltsverzeichnis 1 Organis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”