Analog-Analog-Digital

Das Aufnahmeverfahren einer Audio-CD wurde durch eine aus drei Buchstaben bestehende Kennzeichnung (Code) auf CD-Hüllen beschrieben. Die Buchstaben bezeichneten die verwendete Technik für die Produktionsschritte Tonaufnahme, Abmischung und Mastering. Dabei steht jeweils A für analoge und D für digitale Technik. Heutzutage findet man solche Hinweise nur mehr selten, am häufigsten noch auf Klassik-CDs.

Digitale Aufnahme bedeutet dabei, dass die Schallquelle entweder schon selbst digital ist (z. B. digitale Synthesizer), oder dass analoge Signale (z. B. von Mikrofonen) irgendwann in der Prozesskette der Aufnahme, jedoch spätestens bei der Aufzeichnung, digitalisiert wurden. Durch die digitale Aufzeichnung entfallen alle Störgeräusche, die bei einer analogen Aufzeichnung bei der Wiederabtastung des Mediums anfallen würden (z. B. Bandrauschen). Andererseits wird durch die Digitalisierung die Qualität der Aufnahme entscheidend festgelegt. Daher wählt man für diesen Schritt meistens höhere Sampling-Raten und/oder eine höhere Wortbreite pro Sample als später für die Vervielfältigung z. B. auf CD eigentlich nötig wäre.

Es gilt also

  • DDD: Digitale Aufnahme, digitale Abmischung, digitales Mastering
Die volldigitale Produktion ist heutiger Standard.
  • ADD: Analoge Aufnahme, digitale Abmischung, digitales Mastering
  • AAD: Analoge Aufnahme, analoge Abmischung, digitales Mastering

Der letzte Buchstabe ist stets ein D, da die CD als digitales Medium ein digitales Master erfordert.

Digitales Remastering ist die häufigste Variante für Aufnahmen aus der Zeit vor Einführung der CD, wobei alles möglich ist, von der einfachen unveränderten Kopie bis hin zum Nachverhallen und zur dynamischen Kompression der Signale.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Analog-to-digital converter — An analog to digital converter (abbreviated ADC, A/D or A to D) is an electronic integrated circuit, which converts continuous signals to discrete digital numbers. The reverse operation is performed by a digital to analog converter… …   Wikipedia

  • Analog-zu-Digital-Umsetzer — Ein Analog Digital Umsetzer ADU, englisch ADC für Analog to Digital Converter (auch Analog Digital Wandler oder A/D Wandler) setzt nach unterschiedlichen Methoden analoge Eingangssignale in digitale Daten bzw. einen Datenstrom um, die dann… …   Deutsch Wikipedia

  • Analog-to-digital conversion with SAR — An analog digital converter (ADC abbreviation, or ADC A / D) is an electronic integrated circuit whose function is to generate numerical values from the continuous or analog inputs it receives. Our interest focuses on the new technique based on… …   Wikipedia

  • analog-to-digital converter — skaitmeninis analoginis keitiklis statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. analog digital converter; analog to digital converter vok. Analog Digital Wandler, m rus. аналого цифровой преобразователь, m pranc. convertisseur analogique… …   Automatikos terminų žodynas

  • analog-to-digital converter — analoginis skaitmeninis keitiklis statusas T sritis informatika apibrėžtis Įtaisas, paverčiantis ↑analoginius duomenis ↑skaitmeniniais duomenimis. atitikmenys: angl. analog to digital converter; digitizer ryšiai: dar žiūrėk – analoginiai duomenys …   Enciklopedinis kompiuterijos žodynas

  • analog-to-digital converter — noun A device that converts an infinite resolution analog signal to a finite resolution digital signal. Syn: ADC, A2D, A D See Also: digital to analog converter, DAC …   Wiktionary

  • analog-to-digital converter — /ˌænəlɒg tə ˌdɪdʒətl kənˈvɜtə / (say .anuhlog tuh .dijuhtl kuhn vertuh) noun a device which converts an analog signal to a digital equivalent. Also, analog digital converter …   Australian English dictionary

  • analog-to-digital conversion —    The electronic process of changing continuously varying wave form data into digital quantities that represent the magnitude of the data at the moment the conversion is made. The most common use is to change analog signals into a form that can… …   Glossary of Art Terms

  • Analog-to-digital converter (ADC, A\/D, A-to-D) — A&V A circuit that uses digital sampling to convert an analog signal into a digital representation of that signal …   Audio and video glossary

  • analog-to-digital converter — noun device for converting analogue signals into digital signals • Syn: ↑digitizer, ↑digitiser, ↑analog digital converter • Derivationally related forms: ↑digitise (for: ↑digitiser), ↑digitize …   Useful english dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”