Analysenrein

Inhaltsverzeichnis

Naturwissenschaft

Die Reinheit eines Stoffes bezeichnet in der Chemie und Physik das Verhältnis eines erwünschten Stoffes zum gesamten Stoffgemisch. Die unerwünschten Stoffe werden als Verunreinigung bezeichnet.

Im Idealfall ist die Reinheit = 1 oder 100 %, das heißt, es sind keine Verunreinigungen enthalten. Die Konzentrationen fremder Stoffe (Verunreinigungen, Mineralien, Spurenelemente) werden je nach Menge in Prozent (%, Hundertstel), Promille (‰, Tausendstel), ppm (part per million, Millionstel) oder ppb (part per billion, Milliardstel) angegeben. Dabei muss vermerkt sein, ob es sich um einen relativen Volumenanteil oder einen Masseanteil beziehungsweise Mol-Anteil handelt. Chemische Stoffe werden meist in verschiedenen Reinheitsklassen gehandelt. Die genaue Spezifikation ist abhängig von Hersteller und Stoff. Meistens gilt: technisch > zur Synthese > rein > reinst > zur Analyse. Die Reihenfolge ist nicht genormt und wird durch die Hersteller erweitert.

Religion

Im moralischen Sinne versteht man unter Reinheit die Einhaltung von Tugend, insbesondere der Keuschheit, im religiösen Sinn (etwa im Hinduismus) kann es auch die Unberührtheit durch jemanden von niedrigerer Kaste, also eine rituelle Reinheit sein. Ihr Gegenteil ist die Unreinheit.

Reinheit wurde in gehobener Sprache (heute unüblich) auch auf Personen, Gemächer oder Kleidungsstücke angewendet, um deren Reinlichkeit zu bezeichnen. Der Gegensatz dazu ist „Schmutz“ oder „Verschmutzheit“.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • p. a. — p. a. 〈Abk. für〉 1. per annum 2. 〈veraltet〉 pro anno 3. 〈Chem.〉 pro analysi (analysenrein) * * * p. a.: Abk. für pro analysi. * * * p. a. = ↑ pro anno. * * * p. a.,   Abkürzung für:    1) per a …   Universal-Lexikon

  • Stoffreinheit — Die Reinheit eines Stoffes bezeichnet in der Chemie und Physik den Stoffmengenanteil eines erwünschten Stoffes zum gesamten Stoffgemisch. Die unerwünschten Stoffe werden als Verunreinigung bezeichnet. Das Reinigen der Stoffe ist ein… …   Deutsch Wikipedia

  • p. A. — p. A. 〈Abk. für〉 per Adresse * * * p. a.: Abk. für pro analysi. * * * p. a. = ↑ pro anno. * * * p. a.,   Abkürzung für:    1) per annum und pro anno (per annum …   Universal-Lexikon

  • chemische Reinheit — che|mi|sche Rein|heit: ein Kriterium bei chem. Stoffen, mit dem die auf chemischem Wege ermittelte Abwesenheit (bzw. der Grad der Anwesenheit) von Verunreinigungen u. die vorausgegangene Reinigungsoperation charakterisiert wird. Übliche dt. u.… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”