KANU

KANU

Kenya African National Union (KANU) ist der Name einer politischen Partei in Kenia.

KANU war die Partei, die unter Führung von Jomo Kenyatta das Land in die Unabhängigkeit führte und bis zum Jahre 2002 regierte. Nach dem Tode Kenyattas im Jahr 1978 übernahm Daniel arap Moi Präsidentenamt und Parteivorsitz.

1981 wurde Kenia zum Einparteienstaat mit der KANU als Staatspartei erklärt. Unter dem Druck des westlichen Auslandes, von dem die Regierung finanziell abhängig war, musste dieser Schritt 1991 nach dem Ende des Kalten Krieges zurückgenommen werden.

Es gelang der KANU aber, sich in den beiden Mehrparteienwahlen von 1992 und 1997 gegenüber einer zersplitterten Opposition an der Macht zu behaupten. Der KANU kam dabei zugute, dass sie als nationale Partei gegenüber regional und tribal agierenden Oppositionsparteien auftreten konnte.

Erst mit dem Ende der Ära Moi wurde die KANU bei den Wahlen 2002 von der zur National Rainbow Coalition vereinten Opposition aus der Regierung verdrängt, nachdem sie direkt vor der Wahl eine Spaltung erlebt hatte. Der neue Vorsitzende Uhuru Kenyatta einer stark verkleinerten Partei wurde damit Oppositionsführer im Parlament.

Die KANU erlebte vor den Wahlen 2007 heftige innere Konflikte und gab schließlich ihre Oppositionsrolle auf, um in die Regierung von Mwai Kibaki einzutreten und im Rahmen der Party of National Unity seine Wiederwahl zu unterstützen.

In der Wahl 2007 erlebte die Partei einen weiteren Bedeutungsverlust, konnte sich aber als kleinere Parlamentspartei mit elf Abgeordneten behaupten.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kanu — Kanu …   Deutsch Wörterbuch

  • KANU — or Kanu may refer to:*Kenya African National Union *KANU (FM), a radio station (91.5 FM) licensed to Lawrence, Kansas, United States * Kanu (play) a kabuki play *Kanu Hawaii, a Hawaii based non profitPeople*Christopher Kanu, Nigerian footballer… …   Wikipedia

  • Kanu-WM — Kanu Weltmeisterschaften werden durch den Internationalen Kanuverband (ICF) in insgesamt acht Kanu Disziplinen ausgetragen. Diese finden an verschiedenen Orten und in unterschiedlichen Austragungsrhythmen statt. Die erste Kanu Weltmeisterschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • kanu — kànū (kanȗ) m <G kanùa> DEFINICIJA 1. a. čamac sjevernoameričkih Indijanaca; kanoa b. veći eskimski čamac 2. sport čamac i disciplina, vesla se klečeći [kanu jednoklek takav čamac s jednim veslačem; kanu dvoklek s dvojicom veslača]… …   Hrvatski jezični portal

  • kànū — (kanȗ) m 〈G kanùa〉 1. {{001f}}čamac sjevernoameričkih Indijanaca 2. {{001f}}sport čamac i disciplina, vesla se klečeći; kajakaštvo, kanuistika [∼ jednoklek takav čamac s jednim veslačem; ∼ dvoklek s dvojicom veslača] ✧ {{001f}}engl. ← šp …   Veliki rječnik hrvatskoga jezika

  • Kanū — (engl. canoe), das schmale, lange Fahrzeug vieler Naturvölker. Indianer und Grönländer bauen ihre Kanus aus Holzrippen oder Walfischknochen und überziehen sie mit Fellen; auch das Deck ist häufig aus Fell, mit einer Öffnung, die der im K.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kanu — (Kanoe, span. canoa, engl. canoe, frz. canot), das aus einem ausgehöhlten Baumstamm hergestellte schmale Boot der Naturvölker; im Rudersport leichtes, durch eine Person mit Doppelruder zu ruderndes Boot …   Kleines Konversations-Lexikon

  • KANU — V. Kenya African Union …   Encyclopédie Universelle

  • Kanu — Kanu,das:⇨Paddelboot(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Kanü̱le — [aus gleichbed. frz. canule (eigtl. = Röhrchen)] w; , n: 1) Hohlnadel an Injektionsspritzen. 2) Röhrchen zum Einlegen in die Luftröhre nach ↑Tracheotomie …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Kanu — Sn (ein Paddelboot) erw. fach. (18. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus ne. canoe, dieses aus span. canoa f. Einbaum , das auf ein Wort eines Dialektes in der Karibik zurückgeht. Älter sind als Exotismen canoa (aus dem Spanischen) und canot (aus dem… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.