Anankasmus

Anankasmus (griechisch: anánke „Zwang“, „unausweichliche Notwendigkeit“) ist eine veraltete Bezeichnung für Zwangssymptomatik (Zwangsgedanken, -handlungen oder -impulse) einerseits und für eine Zwangsstörung (ICD-10: F42) andererseits.

Siehe auch

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: anankastisch – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anankasmus — An|an|kạs|mus 〈m.; , kạs|men; Psych.〉 zwanghafte Vorstellungen od. Handlungen, die sich nicht unterdrücken lassen [→ Ananke] * * * Anankạsmus   [zu griechisch Ananke] der, , Zwangsneurose, krankhafter Zwang, bestimmte (unsinnige) Handlungen… …   Universal-Lexikon

  • Anankasmus — An|an|kạs|mus auch: A|nan|kạs|mus 〈m.; Gen.: , Pl.: kạs|men; Psych.〉 Zwangsvorstellung, Zwangsneurose [Etym.: → Ananke] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Anankasmus — Anankạsmus [zu gr. ἀναγϰη = Zwang] m; , ...men: Zwangsneurose (Denkzwang, Zwangsvorstellung), krankhafter Zwang, bestimmte [unsinnige] Handlungen auszuführen …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Anankasmus — Anan|kas|mus* der; , ...men <aus gleichbed. nlat. anancasmus, dies zu gr. anágkasma »Zwangsmittel, Zwang«; vgl. ↑Ananke>: 1. (ohne Plur.) Zwangsneurose (Denkzwang, Zwangsvorstellung); krankhafter Zwang, bestimmte [unsinnige] Handlungen… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Anankasmus — An|an|kạs|mus, der; , ...men <griechisch> (Psychologie krankhafter Zwang zu bestimmten Handlungen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Anankastisch — Anankasmus (griechisch: anánke „Zwang“, „unausweichliche Notwendigkeit“) ist eine veraltete Bezeichnung für Zwangssymptomatik (Zwangsgedanken, handlungen oder impulse) einerseits und für eine Zwangsstörung (ICD 10: F42) andererseits. Siehe auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Ananke — (griechisch ανάγκη Bedürfnis, Zwangsläufigkeit) bezeichnet: Ananke (Mythologie), griechische Schicksalsgöttin Ananke (Mond), Mond des Planeten Jupiter Siehe auch: Anankasmus anankastische Persönlichkeitsstörung …   Deutsch Wikipedia

  • Anankast — Anankạst   der, en/ en, Zwangsneurotiker, ein zu Zwangshandlungen, ideen und zwanghaften Ängsten, Zweifeln und Kontrollzwängen neigender Mensch (Zwang); meist mit typischen Charaktereigentümlichkeiten: Gewissenhaftigkeit bis Pedanterie,… …   Universal-Lexikon

  • Arithmomanie — Arith|mo|mani̲e̲ [gr. ἀριϑμος = Zahl u. ↑Manie] w; , ...i̱en: „Zählzwang“, Zwangsvorstellung, Dinge zählen zu müssen (eine Form des ↑Anankasmus) …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Arithmomanie — Arith|mo|ma|nie die; , ...ien <zu ↑...manie> Zwangsvorstellung, Dinge zählen zu müssen, Zählzwang (Form des ↑Anankasmus; Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”