Anankastisch

Anankasmus (griechisch: anánkeZwang“, „unausweichliche Notwendigkeit“) ist eine veraltete Bezeichnung für Zwangssymptomatik (Zwangsgedanken, -handlungen oder -impulse) einerseits und für eine Zwangsstörung (ICD-10: F42) andererseits.

Siehe auch

Anankastische Persönlichkeitsstörung

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”