21 cm Mörser 16
Krupp 21 cm Mörser 16 im Museum
Krupp 21 cm Mörser 16 im Museum

Der 21 cm Mörser 16 ist ein deutscher Mörser des Ersten Weltkriegs.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Krupp entwickelte diese Waffe 1916 als Belagerungsartillerie. Daher wurde Wert darauf gelegt, dass neben der üblichen Munition auch betonbrechende Geschosse verwendet werden konnten. Auffällig ist die enorme Größe des Geschützes. Ein überraschender Stellungswechsel wegen möglicher Feindberührung war nicht möglich. Dies kompensierte die Waffe durch eine enorme Reichweite. Zum Transport wurde die Waffe in zwei Teillasten zerlegt, um durch Pferdegespanne transportiert werden zu können. Als schließlich geeignete motorisierte Zugmaschinen zur Verfügung standen, wurde die Waffe so modifiziert, dass nur noch der Schutzschild abgenommen werden musste.

1939 waren noch einige Geschütze im Dienst, wurden aber nach und nach ausgemustert und verschrottet.

Technik

Die Lafette ruhte, solange der Pferdetransport aktuell war, auf Stahlspeichenrädern. Zum motorisierten Transport wurden gummibereifte Räder verwendet.

Wegen des enormen Rückstoßes war der Rohrrücklaufmechanismus vergleichsweise kompliziert. Das Rohr lagerte mittig und die Rücklaufbremse war unkonventioneller Weise über dem Rohr angebracht. Während des Rücklauf des Rohres grub sich zum Abbremsen der Lafettenholm zusätzlich in die Erde.

Technische Daten

  • Kaliber: 210 mm
  • Gefechtsgewicht: 6.680 kg
  • Rohrlänge: 2,30 m
  • Höhenrichtbereich: -6° bis +70°
  • Seitenrichtbereich: 4°
  • Munitionstyp/Gewicht: hochexplosiv/113 kg
  • Mündungsgeschwindigkeit: 393 m/sek
  • Höchstschussweite: 11.100 m

Literatur

Ian Hogg: Artillerie des 20.Jahrhunderts, Gondrom Verlag, Bindlach, 2001, ISBN 3-8112-1878-6

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 21 cm Mörser 16 — en el Museo de Artillería de Hämeenlinna, Finlandia. Tipo Obús …   Wikipedia Español

  • 21-cm-Mörser 16 — Allgemeine Angaben Militärische Bezeichnung …   Deutsch Wikipedia

  • 21 cm Mörser 16 — Infobox Weapon name=21 cm Mörser 16 caption=21 cm Mörser 16 in Hämeenlinna Finnish Artillery Museum. origin=Germany type=howitzer is ranged= is bladed= is explosive= is artillery=yes is vehicle= is UK= service=1916 1950 used by=flag|German Empire …   Wikipedia

  • 21 cm Mörser 18 — Un 21 cm Mrs 18 expuesto en el Museo de Artillería e Campaña del Ejército de Estados Unidos. Tipo Obús pesado …   Wikipedia Español

  • 21 cm Mörser 10 — Un 21 cm Mörser 10 cerca de Victoria Barracks, Melbourne, Australia.. Tipo Obús pesado País de ori …   Wikipedia Español

  • 21 cm Mörser 10 — Infobox Weapon name=21 cm Mörser 10 caption=21 cm Mörser 10 near Victoria Barracks, Melbourne, Australia. origin=Germany type=howitzer is ranged= is bladed= is explosive= is artillery=yes is vehicle= is UK= service= used by=flag|German Empire… …   Wikipedia

  • 21-cm-Mörser 18 — Allgemeine Angaben …   Deutsch Wikipedia

  • 21 cm Mörser M. 16/18 — Infobox Weapon name=21 cm Mörser M. 18/19 caption= origin=Austria Hungary type=heavy howitzer is ranged= is bladed= is explosive= is artillery=yes is vehicle= is UK= service=1916 1945 used by=flag|Austria Hungary CZE flag|Nazi Germany wars=World… …   Wikipedia

  • 21 cm Mörser 18 — Infobox Weapon name=21 cm Mörser 18 caption=fancifully painted Mrs 18 at the US Army Field Artillery Museum, Ft. Sill, OK origin=Germany type=heavy howitzer is ranged= is bladed= is explosive= is artillery=yes is vehicle= is UK= service=1939 1945 …   Wikipedia

  • 21 cm Mrs.18 — …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”